Neverwinter - Free2Play
Online-Rollenspiel  |  Release: 30. April 2013  |   Publisher: Perfect World

KURZFAZIT

"Stimmiges Action-MMO für lau."

Wie kommt es zur Wertung?   »  Kompletten Test lesen

DETAILWERTUNG

SPIELSPASS 80
(Solo-)Spielzeit: 300 Stunden
An der Wertung ändert sich seit dem Kontrollbesuch (März 2014) nichts.
GRAFIK PRO KONTRA
8/10
originelle und beeindruckende neue Gebiete
abwechslungsreiche Zonen und Dungeons
gut designte Charaktere und Monster
tolle Animationen
lahme Zaubereffekte
viele Matsch-Texturen
SOUND
7/10
tolle Musik
tolle englische Sprecher
fast keine deutsche Sprachausgabe
BALANCE
7/10
alle Klassen solo spielbar
Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll aber nie unfair
Bosskämpfe laufen immer gleich ab
kein PvP-Balancing und insgesamt kein PvP-Spaß
ATMOSPHÄRE
8/10
aus D&D bekannte Monster und Völker
Cutscenes in Dungeons
stark instanzierte Spielwelt mit vielen Ladebildschirmen
BEDIENUNG
7/10
hervorragende Kampfsteuerung
ständiges Umschalten zwischen Kampf- und Menüsteuerung
unzählige Währungen, Tokens und Sammelmarken
zu viele separate Shops und Händler für jede Währung
UMFANG
10/10
durchgehende Story vom Tutorial bis Maximalstufe
User-generierte Quests
16 Endgame-Dungeons, PvE-Gefechte und PvP
Lineare Story, keine alternativen Start- oder Levelgebiete
QUESTS / HANDLUNG
9/10
Story knüpft an die Handlung der D&D-Romane an
fordernde Solo-Dungeons
tolle Endgame-Dungeons in den Erweiterungen
im deutschen Client statt Sprachausgabe nur »Wall of Text«
viele Quests bestehen nur aus Töten- und Sammelaufträgen
Dungeonkämpfe des Grundspiels wenig originell umgesetzt
Erweiterungskampagnen bestehen größtenteils aus künstlich gestrecktem, täglichem Grind
CHARAKTERSYSTEM / TEAMWORK
7/10
alle Quests und Dungeons sind auch mit Freunden spielbar
Tool zur Gruppensuche für Instanzen
alternative Paragon-Pfade erlauben variantenreiche Charakterentwicklung
wachsamer Waldläufer als spaßige neue Charakterklasse
Talentbäume zwingen zum Aufleveln vieler nutzloser Fähigkeiten
KAMPFSYSTEM
10/10
actionlastige Echtzeit-Kämpfe
aktives Ausweichen und Blocken
keine Hotkeys, um Gruppenmitglieder für Heilzauber anzuvisieren
ITEMS
7/10
Ausrüstung kann durch Runensockel verzaubert werden
Endgame-Ausrüstung durch PvP und Dungeons mit relativ wenig Grind erspielbar
praktisches Sammlungs-Feature zeigt uns jederzeit, wo wir welches Item finden können
Items aus den Erweiterungen fallen durch originellen Look auf
viele Waffen- und Rüstungsmodelle wiederholen sich immer wieder

ANSPRUCH

EINSTEIGER
FORTGESCHRITTENER
PROFI
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Leser-Rezensionen
Neverwinter 5 Bewertungen:
90+ 0
70-89 2
50-69 3
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
71/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Ein MMO zwischen Witz und Wahnwitz
26.05.2013 | für 9 von 10 hilfreich
Erfolgreiches Comeback von Niewinter
31.05.2013 | für 8 von 8 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Neverwinter

Cover zu Neverwinter
Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 30. April 2013
Publisher: Perfect World
Entwickler: Cryptic Studios
Webseite: http://www.neverwinter.de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 278 von 6757 in: PC-Spiele
Platz 16 von 298 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 49 User   hinzufügen
Wunschliste: 13 User   hinzufügen
Neverwinter ab 5,65 € im Preisvergleich  Neverwinter ab 5,65 € im Preisvergleich  |  Neverwinter ab 2,99 € bei Amazon.de  Neverwinter ab 2,99 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten