No Man's Sky : Es gab Gerüchte, dass Sony diese Woche auf der Pressekonferenz der Paris Games Week überraschend No Man's Sky zeigt und direkt veröffentlichen wird. Auf Twitter hat Hello-Games-Gründer Sean Murray diese Hoffnung jedoch im Keim erstickt. Es gab Gerüchte, dass Sony diese Woche auf der Pressekonferenz der Paris Games Week überraschend No Man's Sky zeigt und direkt veröffentlichen wird. Auf Twitter hat Hello-Games-Gründer Sean Murray diese Hoffnung jedoch im Keim erstickt.

Laut Hello-Games-Gründer Sean Murray wird es leider keinen überraschenden Release von No Man's Sky auf der Sony-Pressekonferenz im Rahmen der Paris Games Show diese Woche geben. Auf Twitter dementierte er das Gerücht auf die Frage eines Users hin:

Übersetzung: »Ich habe Gerüchte gehört, dass NMS heimlich am 27. Oktober veröffentlicht wird. Das stimmt nicht.«

Sonys Pressekonferenz startet am 27. Oktober um 17:45 Uhr mitteleuropäischer Zeit statt. Sony wird auf der PS4 als auch auf Twitch einen Live-Stream dazu anbieten.

Auch interessant: No Man’s Sky - Planetenzahl auf 18 Trillionen limitiert, keine Story

Ein konkreter Release-Termin für No Man's Sky steht damit immer noch aus. Jedoch wurde bereits bestätigt, dass die PC- und PS4-Version gleichzeitig veröffentlicht werden sollen. Vielleicht gibt es ja zumindest neue Informationen und ein richtiges Datum in Paris.

No Man's Sky - Screenshots aus dem Update 1.1 »Foundation«