No Man's Sky : Es gibt eine erste Hörprobe und ein Release-Datum für den Soundtrack von No Man's Sky. Es gibt eine erste Hörprobe und ein Release-Datum für den Soundtrack von No Man's Sky.

Bei Erkundungsspielen wie dem Weltraumabenteuer No Man's Sky spielt die Atomsphäre eine wichtige Rolle. Die wird neben der Optik vor allem durch die Klangkulisse erzeugt - wer sich von deren Qualität überzeugen will, kann das über den ersten Song aus dem Soundtrack tun.

Der stammt von der englischen Electro-Rock-Band 65daysofstatic. Der erste Track »Supermoon« ist bereits auf Soundcloud verfügbar und gibt einen Vorgeschmack auf den Sci-Fi-Soundtrack.

Mehr zu No Man's Sky: Infos zu Framerate und Multiplayer

Zwei Alben, zwei Stunden Musik

Der vollständige Soundtrack »No Man's Sky: Music for an Infinite Universe« soll am 17. Juni veröffentlicht werden. Damit kann man sich schon ein paar Tage vorm Release des Spiels am 21. Juni auf das spielbare Universum einstimmen.

Das Ganze erscheint aufgeteilt in zwei Alben: Eines enthält insgesamt 10 Original-Tracks, während das andere sechs »Geräuschkulissen« mitbringen soll. Insgesamt soll man laut der Band damit knapp unter zwei Stunden Musik zum Spiel bekommen. Der Inhalt entspricht dabei allerdings nicht eins zu eins der Musik im Spiel, da die Verwendung dort wie bei der Umgebung durch prozedurale Generierung bestimmt wird.

No Man's Sky - Screenshots aus dem Update 1.1 »Foundation«