Spielerschwund bei No Man's Sky : Ausgerechnet das sehr ähnliche Spiel Spore von Will Wright aus dem Jahr 2008 wird aktuell von mehr Spielern gespielt als No Man's Sky. Ausgerechnet das sehr ähnliche Spiel Spore von Will Wright aus dem Jahr 2008 wird aktuell von mehr Spielern gespielt als No Man's Sky.

Die große Euphorie rund um das Weltraumspiel No Man's Sky ist nach dem bisher besten Steam-Launch des Jahres erwartungsgemäß etwas verflogen. Das das Spiel des Entwicklers Hello Games nach nur wenigen Wochen nicht mal mehr in den Top 10 der Steamcharts zu finden ist, ist dagegen dann doch etwas überraschend. Kuriose Besonderheit: Dank eines Steam-Sales ist ausgerechnet das damals ebenfalls sehr vom Hype geprägte Will-Wright-Spiel Spore aktuell beliebter als No Man's Sky.

Mehr zum Thema: Steam-Charts - Neue Nummer 1 und Absturz von No Man's Sky

Derzeit wird das Weltraum-Erkundungsspiel laut den offiziellen Statistiken nur noch von ca. 2.000-3.000 Spielern gespielt. Das sind nur ungefähr 1 Prozent der Zahl zum Release, als bis zu 200.000 Spieler aktiv waren. Spore von Maxis kommt aktuell auf eine Spielerzahl von rund 5000. Aktuell macht es den Anschein, als würde No Man's Sky in Kürze auch die Top 100 der Steamcharts verlassen.

Bild 1 von 166
« zurück | weiter »
Spore