No Man's Sky : Ungewöhnlicher Anblick: Durch einen Bug in No Man's Sky lassen sich Frachter auf Planetenoberflächen »landen«. Ungewöhnlicher Anblick: Durch einen Bug in No Man's Sky lassen sich Frachter auf Planetenoberflächen »landen«.

Mit den jüngsten Updates für No Man's Sky ist Hello Games eine kleine Überraschung gelungen: Ohne große Vorankündigung und nach langer Funkstille fanden viele neue Features ihren Weg in das Weltraum-Erkundungsspiel. Allerdings funktioniert noch nicht alles fehlerfrei, wie der YouTuber Sirian Gaming herausgefunden hat.

Der brachte nämlich kürzlich das Kunststück fertig, seinen Frachter auf einem Planeten zu laden. Das Problem: Eigentlich sind die überdimensionierten Raumschiffe dazu gar nicht vorgesehen.

Bug führt zu Planetenlandung

Gelungen ist ihm das durch einen Bug im Spiel: Wer seinen Frachter in der Sekunde zu sich bestellt, in der er selbst in die Atmosphäre eines Planeten eindringt, platziert das große Raumschiff auf der Oberfläche des betreffenden Planeten.

Größere Weltraumkämpfe: Das sind die Pläne für das No-Man's-Sky-Update 1.13

No Man's Sky - Screenshots aus dem Update 1.1 »Foundation«