Outlast 2 : Outlast 2 sorgte auf dem normalen Schwierigkeitsgrad für einigen Frust. Das haben die Entwickler nun geändert. Outlast 2 sorgte auf dem normalen Schwierigkeitsgrad für einigen Frust. Das haben die Entwickler nun geändert.

Das vor wenigen Tagen veröffentlichte Outlast 2 erhält einen ersten Patch. Den gibt es aktuell nur für PC-Nutzer, die Konsolen-Variante soll in den kommenden Tage folgen.

Entwickler Red Barrels hat sich dabei vor allem den Schwierigkeitsgrad des Horror-Titels vorgenommen: Auf der Stufe »Normal« soll es in wichtigen Abschnitten und Momenten des Spiels nun einfacher sein. Auf höheren Schwierigkeitsgraden bleibt das Spiel laut den Entwicklern aber weiterhin anspruchsvoll.

Verbot in Australien: Darum wurde Outlast 2 doch noch freigegeben

Zusätzlich wurden noch viele Bugs und Kleinigkeiten behoben. So verbraucht das Mikrofon der Kamera im Spiel keine zusätzlichen Batterien mehr. Die kompletten Patch Notes finden sich bei Steam.

Outlast 2 im Test: Das muss man aushalten

Bild 1 von 18
« zurück | weiter »
Outlast 2
Outlast 2 präsentiert sich mit seinem Südstaaten-Setting herrlich düster.