Overwatch : Widowmaker alleine ist schon tödlich, aber im richtigen Team, wird sie übermächtig! Widowmaker alleine ist schon tödlich, aber im richtigen Team, wird sie übermächtig!

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Klar, in Overwatch hat jeder Spieler nach einigen Stunden wahrscheinlich seinen ganz persönlichen Lieblingshelden. Doch wer wirklich gut sein will, muss permanent auf Achse bleiben und die eigene Figur im laufenden Match den Erfordernissen anpassen.

Jeder Held in Overwatch hat seine Stärken und Schwächen, aber im Team mit dem richtigen Partner sind teils erstaunliche Kombos möglich. Daher haben wir uns in unserem Guide fünf Kombinationen angesehen, die das Zeug zu echten »Killer-Kombos« haben.

Schützenverein - Reinhardt und McCree

McCree hat eine brutale Ultimate, mit der er jedem Feind in Reichweite einen tödlichen Kopfschuss verpasst. Einziger Nachteil: Er muss erst sein »High Noon« einleiten und braucht etwas Vorbereitungszeit, in der er leicht unterbrochen oder getötet werden kann.

Overwatch : Reinhardt ist optimal, wenn man eine ruhige Sekunde braucht. Reinhardt ist optimal, wenn man eine ruhige Sekunde braucht.

Da kommt es nur passend, wenn der brave schwäbische Rittermann Reinhardt ihm die Sache erleichtert und mit seinem eigenen Ultimate erstmal alle Gegner mit dem »Hämmerle« umhaut. Wenn sie am Boden liegen, können sie schlecht McCree stören und so kann er in Seelenruhe alle auf einmal umnieten.

Mach de Aff' - Winston und Junkrat

Der Affe Winston ist eigentlich ein lieber Kerl mit sonnigem Gemüt, der am liebsten Bananen mit Erdnussbutter verdrückt. Doch wenn er seine Ultimate zündet, flippt der Gorilla total aus und springt wie vom sprichwörtlichen wilden Affen gebissen durch die Gegend und richtet unsägliches Chaos an. Was Winston hingegen weniger drauf hat, ist wirklich Schaden verursachen.

Overwatch : Wehe, Winston wird würtend! Wehe, Winston wird würtend!

Doch dafür hat er den irren Pyromanen Junkrat dabei. Der australische Anarchist kann als Ultimate einen explodierenden Reifen losrasen lassen, der im Zielgebiet mit einer Mords-Explosion hochgeht. Normalerweise kann man dem Reifen leicht entgehen, wenn man ihn kommen sieht. Doch während einem gerade ein rot glühender Riesenaffe links und rechts die felligen Pfoten um die Ohren haut, könnte man dieses kleine Detail womöglich übersehen…

Schwerkraft tötet! - Zarya und Phara (oder Tracer)

Die fliegende Ägypterin Phara hat eine der stärksten Ultimates im Spiel, eine Raketensalve, die tausende von Schadenspunkten im Zielgebiet anrichtet. Blöd nur, wenn da niemand steht, den sie treffen kann, weil alle vorher in Deckung geben oder diese nervigen Schilde erzeugt haben.

Overwatch : Egal ob Tracer oder Phara, Hauptsache irgendwas explodiert! Egal ob Tracer oder Phara, Hauptsache irgendwas explodiert!

Doch hier kommt Zarya ins Spiel. Die russische Powerfrau hat nämlich die für sich gesehen lahmste Ultimate-Power im Spiel. Sie erzeugt ein harmloses Gravitationsfeld, das alle Gegner für eine Zeit anzieht und festhält. Ohne weiteres Zutun gewinnt sie damit keinen Blumentopf, aber wenn Phara in der Nähe ist und die beiden Damen ihre Ultimates absprechen, gibt es den absoluten Overkill. Die Combo funktioniert übrigens auch mit Tracer und ihrer Impulsbombe anstatt Pharas Raketenhagel.

Alles Cheater! - Widowmaker und Soldier: 76

Widowmaker bescheißt! Denn ihre Ultimate ist ein waschechter Wallhack, mit dem das ganze Team recht lang fröhlich alle Feinde durch solide Mauern hindurch sehen kann. Damit kann sie jede Form von Taktik des Feindteams ruinieren.

Overwatch : Soldier: 76 hat einen eingebauten Aimbot, der Cheater! Soldier: 76 hat einen eingebauten Aimbot, der Cheater!

Doch noch ekelhafter wird das Ganze, wenn ein weiterer Cheater-Held auftaucht. Denn Soldier: 76 hat gleich noch einen echten Aimbot als Ultimate dabei, mit dem er alle Gegner in Reichweite automatisch trifft. Und jetzt stellen wir uns mal vor, wie ein mit Wallhack UND Aimbot ausgestatteter Soldier: 76 die Gegner dezimiert…

Aufräumkommando - Reaper und Roadhog

Der finstere Reaper kann als Ultimate-Skill eine wilde Rundumschuss-Orgie mit seinen beiden Schrotflinten anrichten. Damit räumt er schon ordentlich auf, aber oft stehen noch ein paar Gegner, die im Gegenzug Reaper gefährlich werden.

Overwatch : Roadhog putzt weg, was Reaper übrig lässt. Roadhog putzt weg, was Reaper übrig lässt.

Doch mit Roadhog im Schlepptau braucht sich der Sensenmann nicht zu fürchten, denn Rampensau Roadhog hat eine Flinte mit extra weiter Streuung. Er muss also nur grob ein, zweimal in die Menge halten und damit allen Gegnern den Rest geben.

Ebenfalls interessant:

Sombra - Offensiv
Maschinenpistole: Sombras vollautomatische Maschinenpistole hat eine leichte Streuung.

Hacken: Sombra hackt Gegner, damit diese kurzzeitig keine Fähigkeiten einsetzen können. Sie kann auch Erste-Hilfe-Pakete hacken, um sie für Gegner nutzlos zu machen.

Thermooptische Camouflage: Sombra wird für kurze Zeit unsichtbar. Gleichzeitig erhält sie für diesen Zeitraum einen beträchtlichen Geschwindigkeitsschub. Wenn sie angreift, offensive Fähigkeiten einsetzt oder Schaden nimmt, wird die Tarnung aufgehoben.

Teleportation: Sombra stellt einen Teleportationsempfänger auf. Sie kann sich unverzüglich zum Standort dieses Empfängers zurückteleportieren, solange er aktiv ist (auch in der Luft möglich).

EMP: Sombra setzt in einem großen Radius einen elektromagnetischen Impuls frei, wodurch feindliche Barrieren und Schilde zerstört werden. Außerdem werden alle Feinde im Wirkungsbereich gehackt.