Overwatch : Die Partien des Team-Shooters Overwatch werden auf dedizierten Servern laufen. Die Partien des Team-Shooters Overwatch werden auf dedizierten Servern laufen.

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Der Team-Shooter Overwatch wird definitiv auf dedizierten Servern laufen. Das haben Jeff Kaplan und Geoff Goodman von dem Entwickler Blizzard Entertainment jetzt offiziell bestätigt.

In einem Interview mit dem Magazin Kotaku erklärten die beiden, dass sie die Lösung mit dedizierten Servern einem Peer-to-Peer-Hosting vorziehen. Allerdings wird es keine Möglichkeit geben, private Server für Overwatch aufzusetzen oder im lokalen Netzwerk zu spielen, da alles über Blizzards Battle.net läuft. Auch einen Spectator-Modus wird es geben.

Des Weiteren haben Kaplan und Goodman bestätigt, dass es eine Möglichkeit geben wird, Custom-Matches zu eröffnen. Hierbei können die Benutzer beispielsweise das Teilnehmerfeld auf ihre Freunde oder bestimmte Rahmenbedingungen beschränken. Welche Einstellungen hierbei konkret zur Verfügung stehen werden, ist jedoch bisher noch nicht bekannt.

Mehr: Die große GameStar-Vorschau von Overwatch

Auch ein konkreter Release-Termin für Overwatch steht weiterhin aus. Die Closed-Beta wird aktuellen Hinweisen zufolge aber wohl noch im Verlauf dieses Jahres beginnen.

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.