Overwatch : Blizzard hat ein konkretes Datum für die Beta des Team-Shooters Overwatch bekannt gegeben. Blizzard hat ein konkretes Datum für die Beta des Team-Shooters Overwatch bekannt gegeben.

Zum Thema Overwatch ab 3,77 € bei Amazon.de Update vom 23. Oktober 2015: Mittlerweile steht auch der europäische Start-Termin für die Beta-Phase von Overwatch fest. Es ist ebenfalls der 27. Oktober 2015. Interessierte Spieler können sich weiterhin über das Battle.net für den Testlauf registrieren.

Update 15. Oktober 2015: Wie Blizzard Entertainment jetzt auf der deutschen Webseite bekannt gegeben hat, wird der Beta-Test von Overwatch in Europa definitiv noch im Herbst dieses Jahres beginnen. Ein konkreter Termin steht zwar noch immer nicht fest. Doch spätestens im Dezember werden die Spieler auch hier zu Lande in den Kampf ziehen dürfen.

Originalmeldung: Die erste Beta für Blizzards Multiplayer-Shooter beginnt am 27. Oktober 2015. Der Zugang wird jedoch zu Beginn nur für Spieler aus Nordamerika verfügbar sein. Europa und Asien folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Eine Anmeldung für deutsche Benutzer ist jedoch auf dieser Seite bereits möglich.

Die Beta-Phase läuft in zwei Phasen ab. Eine geschlossene Beta soll dazu dienen, Feedback zum Gameplay einzusammeln während die zweite Phase, die offene Beta, dazu dienen soll, die Server auszulasten. Diese Stresstest werden an speziell ausgerufenen Beta-Wochenenden stattfinden. Diese Wochenenden finden parallel zur Closed-Beta statt und sind für alle zugänglich. Blizzard räumt jedoch ein, dass nicht immer alle Helden und Klassen zur Verfügung stehen werden, je nachdem was getestet wird.

Weitere Informationen sollen folgen, sobald die Beta angefangen hat.

Mehr zum Thema: Overwatch - Live-Stream mit Gameplay und Details zum Beta-Test

Orisa - Tank
Fusionskanone: Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Defensivprotokoll: Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Halt!: Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Schutzbarriere: Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Superbooster: Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.