Overwatch : Blizzard sieht den Release des MOBA-Shooters Overwatch nur als ersten Schritt in einer großen Welt an. Das deutet auf Nachfolger hin. Blizzard sieht den Release des MOBA-Shooters Overwatch nur als ersten Schritt in einer großen Welt an. Das deutet auf Nachfolger hin.

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Bis der MOBA-Shooter Overwatch auf den Markt kommt, ziehen noch einige Monate ins Land. Allerdings scheint sich Entwickler Blizzard Entertainment bereits ernsthaft Gedanken über einen oder mehrere Nachfolger zu machen.

Darauf deuten zumindest die Aussagen von Chris Metzen und Michael Chu in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer hin. Dabei redeten die beiden zunächst ganz allgemein über Overwatch, die Charaktere und die Entwicklung der Story. Gegen Ende des Interviews machte Metzen jedoch klar, dass Blizzard Entertainment wohl noch sehr viel mit der Marke vorhat.

Natürlich will ich sagen, dass wir derzeit nichts anzukündigen haben. Doch wir sehen das als den ersten Schritt in einer sehr viel größeren Welt an.

Auf die Frage, ob dies gleichbedeutend mit einer Bestätigung von Overwatch 2 bis Overwatch 5 ist, antwortete Metzen etwas ausweichend.

(lacht) Yeah... äh... kein Kommentar.

Nach einem vehementen Dementi klingt das nicht. Jedenfalls scheint Overwatch kein »One Shot« zu werden, sondern der Beginn einer groß angelegten Marke.

Ebenfalls interessant: Wie kommt man an Beta-Keys für Overwatch?

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.