Overwatch : Die Beta von Overwatch wurde am 18. Dezember pausiert. Blizzard möchte die Testphase Ende Januar wieder anlaufen lassen, bei Schwierigkeiten kann der Termin aber auch in den Februar rutschen. Ein exaktes Datum gibt es daher noch nicht. Die Beta von Overwatch wurde am 18. Dezember pausiert. Blizzard möchte die Testphase Ende Januar wieder anlaufen lassen, bei Schwierigkeiten kann der Termin aber auch in den Februar rutschen. Ein exaktes Datum gibt es daher noch nicht.

Zum Thema Overwatch ab 3,77 € bei Amazon.de Wann kehrt die Beta des Hero-Shooters Overwatch zurück? Auf diese Frage gibt es jetzt eine etwas konkretere Antwort als »Anfang 2016«.

Via Twitter teilte Blizzard kürzlich mit, dass man bereits Ende Januar für die Rückkehr anpeile. Allerdings sollte man die eigenen Erwartungen nicht zu hoch schrauben: Wenn man bei der Entwicklung der neuesten Version auf Probleme stößt, kann sich der Termin auch auf Februar verschieben.

Außerdem wurde noch einmal bestätigt, dass bis zum Launch keine weiteren Helden dazukommen. Die 21 bekannten und in der Beta spielbaren Charaktere werden vorerst nicht aufgestockt. Wenn später neue Helden nach Release veröffentlicht werden, dann definitiv kostenlos. Das gilt auch für neue Karten.

Overwatch wird im Frühling 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Orisa - Tank
Fusionskanone: Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Defensivprotokoll: Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Halt!: Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Schutzbarriere: Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Superbooster: Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.