Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Die erst gestern offiziell angekündigte Heldin Ana aus dem Shooter Overwatch ist bereits jetzt spielbar - zumindest auf dem offiziellen Testserver.

Blizzard Entertainment hat ein entsprechendes PTR-Update veröffentlicht, das zudem einige der bereits bekannten Helden sowohl verstärkt als auch schwächt. So hat der oftmals kritisierte Zenyatta einen ordentlichen Buff spendiert bekommen: Er verfügt ab sofort über etwas mehr Leben, seine ultimative Fähigkeit ist stärker und seine Kugeln fliegen schneller. Auch D.Va wurde wie bereits zuvor angekündigt etwas überarbeitet und dürfte fortan etwas stärker sein.

1-Held-Regel im Ranked-Mode

Ebenfalls sehr wichtig ist die Einführung der 1-Helden-Regel in Competitive-Matches von Overwatch: Ab sofort bei Ranked-Partien pro Gruppe zum Beispiel nur ein Lucio, eine Mercy oder ein Roadhog ausgewählt werden.

Hinzu kommen zahlreiche Bugfixes, Korrekturen bei den Competitive-Matches sowie einige Balancing-Änderungen. Die Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite. Ob der Patch in dieser Form auch auf die Live-Server kommen wird, muss sich noch zeigen. Ein konkreter Release-Termin steht noch nicht fest.

Ebenfalls interessant: Overwatch - Blizzard fürchtet, dass Spieler die Skillberechnung nicht verstehen

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.