Overwatch : Drei Koreaner nutzten einen Bug in Overwatch aus, um das höchste Rating in der aktuellen Saison zu erreichen. Drei Koreaner nutzten einen Bug in Overwatch aus, um das höchste Rating in der aktuellen Saison zu erreichen.

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Der höchste Rang in Saison 2 von Overwatch ist der Grandmaster-Rang. Für den brauch man ein Rating von über 4000. Eine schwere Aufgabe. Drei Koreaner haben sie jetzt bewältigt... indem sie alle ihrer Matches verloren haben.

Der beste koreanische Overwatch-Spieler ist in Wirklichkeit schlechter als alle anderen. Er spielte 236 Matches. 233 hat er verloren. 2 gingen mit einem Unentschieden aus und nur ein einziges konnte er gewinnen. Doch als sein Saison-Ranking auf 0 hätte fallen müssen, katapultierte ihn ein Bug auf Platz 1. Sein Rang erhöhte sich dann auf 5000. Also den höchstmöglichen Rang.

Bug ist reproduzierbar

Der Bug lässt sich nachstellen. Und zwei weitere koreanische Spieler taten das bereits. Mit einer Siegesrate von 2% bzw. 4% wurden die Nachahmer der zweite bzw. dritte Spieler, die den höchsten Rang erreichen konnten.

Ursache ist ein so genannter Unterlauf (engl. underflow). Der tritt auf, wenn eine Berechnung einen kleineren Wert ausgibt, als der Computer speichern kann. Das Resultat: Statt dem berechnetem Wert wird der größtmögliche gespeichert. Im Falle des Saison-Ratings von Overwatch also 5000.

Der gleiche Fehler sorgte in Civilization übrigens dafür, dass Ghandi alles andere als friedlich ist, sondern gerne Atombomben einsetzt.

In Overwatch ist dennoch eine Leistung, so schlecht zu sein. Erst vor kurzem berichtete ein Spieler über sein Ziel, der schlechteste Overwatch-Spieler aller Zeiten zu werden. Ab einem gewissen Ranking wurde es für ihn schwerer zu verlieren, und er gewann einige Matches ungewollt.

Auch interessant: Die Charaktere haben die meisten PotG in Overwatch

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.