Overwatch : Die neue Overwatch-Heldin Sombra wurde auf der BlizzCon 2016 vorgestellt. Davor gab es ein ARG, um die Fans »in Stimmung« zu bringen. Die neue Overwatch-Heldin Sombra wurde auf der BlizzCon 2016 vorgestellt. Davor gab es ein ARG, um die Fans »in Stimmung« zu bringen.

Blizzard hat den 23. Charakter namens Sombra für ihren Online-Shooter Overwatch mit Hilfe eines »Alternate Reality Game« (kurz: ARG) einführen wollen. Nach einigen Aussagen von Blizzard-Mitarbeitern auf der BlizzCon 2016 sind sie damit wohl etwas über das Ziel hinaus geschossen. Monatelang zog sich das Rätselraten der Fans hin, bei dem jedes noch so kleine Detail von selbsternannten Game Detectives im Overwatch-subreddit minutiös seziert wurde.

Der Lead Hero Designer für Overwatch, Geoff Goodman, sprach mit den Kollegen von Kotaku über das Sombra-ARG, das ihnen seiner Meinung nach nicht sonderlich gut gelungen sei:

Wir haben uns das Feedback definitiv zu Herzen genommen. Ich glaube, die Kritik war berechtigt. Wir sind nicht sonderlich gut in ARGs. Wir haben vorher noch nie eines gemacht.

Trotzdem sei man bei Blizzard froh darüber, Sombra auf diese geheimnisvolle Weise eingeführt zu haben. Insgesamt »sei die Aktion ein Erfolg gewesen« und habe gut zur Persönlichkeit der Hacker-Heldin gepasst. Letztlich sei Sombra wie ein Troll, die gerne mit ihren Widersachern spielt.

Mehr zum Thema: Overwatch - Sombra ab sofort spielbar, Patch-Notes

Das Timing der einzelnen Informationshäppchen hätte jedoch laut Goodman besser sein können:

Ich glaube, das größte Problem war das Timing. Das hätte vielleicht besser sein können. Das war die größte Lektion. Die Spieler waren einfach jedes Mal sofort auf Draht. Dadurch wurden die Zeitfenster ein bisschen länger, als sie hätten sein sollen.

Bisher ist Sombra die einzige Heldin, die mit einem aufwändigen ARG vorgestellt wurde, doch wurden andere Overwatch-Charaktere bereits in Comics und animierten Kurzfilmen näher präsentiert. Laut Blizzard soll dies allerdings nicht das letzte ARG bleiben. Vorerst liegen allerdings keine genauen Pläne vor.

Quelle: Kotaku

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.