Overwatch : Overwatch-Heldin Symmetra bietet ab sofort fliegende Schilddrohnen. Overwatch-Heldin Symmetra bietet ab sofort fliegende Schilddrohnen.

Zum Thema Overwatch ab 3,77 € bei Amazon.de Der Entwickler Blizzard hat endlich die runderneuerte Overwatch-Heldin Symmetra für die PTR-Server freigegeben. Jetzt dürfen Spieler die Fähigkeiten der Unterstützerin auf den Testservern ausprobieren und sehen, was sich mit dem neuen Skill-Set anstellen lässt.

Serverabstürze provozieren, beispielsweise. Das haben gleich mehrere Spieler herausgefunden und mit Videos dokumentiert, wie Kotaku berichtet. In einem benutzerdefinierten Spiel haben sowohl PV Plays, als auch CrossGameMedia (Videos unterhalb), möglichst viele Schilddrohnen gleichzeitig losgelassen. Das geht natürlich noch besser, wenn die Fähigkeit per Spieleinstellung nach einer Sekunde sofort wieder bereit ist und man mit ein paar Freunden zusammen fröhlich spammt.

Der Himmel der Overwatch-Karten wird nicht nur von Drohnen erleuchtet, mit einer gewissen Anzahl beginnt auch die Wiederholung eines mechanischen Geräusches. Das schwillt mit der Menge an Schilddrohnen an und wird immer unangenehmer, allerdings nur für kurze Zeit: Dann stürzt der Server durch Überlastung ab und die Spieler landen wieder im Menü.

Das Problem ist die Anzahl der Drohnen, die bei Kontakt mit der Umgebung eigentlich kaputtgehen. Richtung Himmel geschickt fliegen die Schilde unendlich weiter und verschwinden nicht. Dank Kollisionsbugs sorgt der Schild aber auch ohne Schabernack für Probleme: In manchen Situationen bleibt der Schild einfach in der Luft stehen und kann entsprechend missbraucht werden.

Die PTR-Server und die Verbesserungen an Symmetra können von allen PC-Spielern ausprobiert werden. Einen exakten Termin für den Release gibt es nicht.

Season 2 vorbei: Diese Belohnungen gibt es für die Teilnahme am Ranked-Modus

Orisa - Tank
Fusionskanone: Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Defensivprotokoll: Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Halt!: Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Schutzbarriere: Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Superbooster: Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.