Overwatch : Auf die neue Symmetra müssen wir noch etwas warten. Die Saison 3 von Overwatch startet ohne das noch im Test befindliche Update. Auf die neue Symmetra müssen wir noch etwas warten. Die Saison 3 von Overwatch startet ohne das noch im Test befindliche Update.

Zum Thema Overwatch ab 3,77 € bei Amazon.de Mit dem Startschuss für die dritte Ranglisten-Saison von Overwatch endete nun die recht kurze Off Season-Phase, in der wir ohne Angst vor Punktverlust die Spielregeln der kompetitiven Matches üben durften. Jetzt ist diese Schonzeit allerdings vorbei und es geht wieder Hand in Hand mit dem vermissten Leistungsdruck an die animierten Gurgeln.

Niedrigere Ratings, keine neuen Features

Wie Blizzard in einem offiziellen Blogposting in Erinnerung ruft, werden wohl die meisten Spieler mit einem niedrigeren Rang in Season 3 starten als vermutet. Blizzard selbst hat sich um dieses Herabstufung gekümmert, um die in Season 2 übervollen Gold- und Platin-Ligen ein wenig aufzulockern und das Bewerberfeld zu durchmischen.

Mehr: Blizzard erklärt die Probleme um volle Overwatch-Ligen und falsche Ratings

Wichtig zu wissen ist zum Saison-Start ebenfalls, dass gegenwärtig noch keine einzige der kommenden und bereits angekündigten Änderungen und Neuerungen aktiv sind. Season 3 beginnt also mit mehr oder weniger den gleichen Werkzeugen, die Season 2 bereits an die Hand gegeben hat. Das bedeutet aber auch, dass Symmetra in überarbeiteter Form mitsamt der neuen Karte "Oasis" schon bald die Server erreichen wird und die gegenwärtige Overwatch-Meta wieder ordentlich durchschütteln könnten. Auch das Weihnachts-Event, das durch entdeckte Soundfiles bereits angedeutet wurde, dürfte bald anklopfen.

Orisa - Tank
Fusionskanone: Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Defensivprotokoll: Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Halt!: Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Schutzbarriere: Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Superbooster: Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.