Zum Thema Overwatch ab 10 € bei Amazon.de Der nächste Balancing-Patch für Overwatch steht in den Startlöchern - und einmal mehr müssen sich Spieler auf verschiedene Anpassungen an den Helden des Team-Shooters einstellen.

Bereits einige Wochen in der öffentlichen Testregion (PTR) verfügbar gewesen und offenbar abgenickt: Abschwächungen an den beiden Helden Ana und D.Va.

Balancing-Änderungen an den Helden

Bei Ana betrifft es die Biotische Granate, bei der der Heilungsboost auf Verbündete um 50 Prozent verringert wurde. Die Entwickler dazu:

Der Heilungsboost von Biotische Granate war zu stark, insbesondere wenn die Granate auf Ziele mit vielen Trefferpunkten geworfen wurde.

D.Va erhält zwar einerseits eine Erhöhung der Trefferpunkte von 200 auf 400, muss dafür aber auch eine Verringerung ihrer Rüstung von 400 auf 200 hinnehmen. Außerdem wurde der Schaden ihrer Fusionskanonen von 3 auf 2 pro Kugel verringert, während die Anzahl der Kugeln pro Schuss von 8 auf 11 steigt.

Laut Blizzard schien es bisher so, als habe D.Va keine Schwächen - der Patch soll das ändern:

Dank ihrer Rüstung schien D.Va häufig keine Schwächen zu haben, selbst gegen Helden, die eigentlich effektiv gegen größere Ziele sein sollten (wie zum Beispiel Reaper). Die Änderungen an den Fusionskanonen verringern ihren Schaden geringfügig, sollten aber für ein ausgewogeneres Spielgefühl sorgen.

Bei Roadhog kommt es zu den bereits angekündigten Optimierungen am Abschlepphaken. Außerdem dürfen sich Sombra-Spieler darüber freuen, dass sich die Zeit zum Hacken eines Ziels von 1 auf 0,8 Sek. verringert.

Auch interessant: Overwatch-Spieler verabschieden verstorbenen Freund mit Effektfeuerwerk

Orisa - Tank
Fusionskanone: Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Defensivprotokoll: Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Halt!: Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Schutzbarriere: Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Superbooster: Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.