OZombie : American McGees Spiel OZombie soll via Kickstarter 950.000 US-Dollar einsammeln - McGees Berechnungen nach wird dies aber nicht reichen, um das Spiel komplett fertigzustellen. American McGees Spiel OZombie soll via Kickstarter 950.000 US-Dollar einsammeln - McGees Berechnungen nach wird dies aber nicht reichen, um das Spiel komplett fertigzustellen. Die 950.000 US-Dollar, die sich der Spieledesigner American McGee und seine Firma Spicy Horse für ihr neuestes Projekt OZombie als Ziel für die dazugehörige Kickstarter-Kampagne gesetzt haben, werden auf keinen Fall ausreichen, das Spiel fertigzustellen. In einem Interview mit strategyinformer.com sagte McGee:

»Der Betrag ist weniger, als wir brauchen werden, um das komplette Projekt fertigzustellen. Er reicht aber für den Anfang aus, damit wir aus den Startlöchern kommen und die ersten Kapitel des Spiels abliefern können. Wir müssen wahrscheinlich noch aus der eigenen Tasche dazufinanzieren und uns einen regulären Publisher suchen. Als unabhängiges Studio sind wir an so etwas gewöhnt, und ich bin sicher, dass wir ein hochwertiges Produkt herstellen.«

Aktuell sind für OZombie auf Kickstarter erst 133.000 US-Dollar eingesammelt worden. Das Spiel ist ein Action-Adventure, das in einem alternativen Universum zur Welt aus »Der Zauberer von OZ« spielen soll. Erscheinen dürfte das fertige Spiel aber erst 2015.

OZombie - Artworks