Painkiller: Hell & Damnation - PC

Ego-Shooter  |  Release: 22. Januar 2013  |   Publisher: Nordic Games

Painkiller: Hell & Damnation - Details zum Shooter-Remake, neue Gegner und Story-Elemente

Der Entwickler The Farm 51 hält sich bei dem Shooter-Remake Painkiller: Hell & Damnation relativ genau an das Original, wird aber auch neue Elemente einbauen. Unter anderem werden wir auf bisher nicht bekannte Monster treffen.

Von Andre Linken |

Datum: 13.06.2012 ; 17:02 Uhr


Painkiller: Hell & Damnation : Painkiller: Hell & Damnation ist ein Remake des Originals aus dem Jahr 2004. Painkiller: Hell & Damnation ist ein Remake des Originals aus dem Jahr 2004. Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles kündigte der Pubslisher Nordic Games den Ego-Shooter Painkiller: Hell & Damnation offiziell an (wir berichteten). Mittlerweile sind im Rahmen eines Berichts von dem Magazin Worthplaying weitere Details zu dem Actionspiel aufgetaucht.

Demnach handelt es sich bei Painkiller: Hell & Damnation um eine Art Remake des Originals aus dem Jahre 2004 inklusive dem Addon Battle out of Hell . Die Entwickler halten sich bei der Überarbeitung größtenteils an das Ursprungsspiel, wollen aber auch neue Elemente einbauen. So werden wir unter anderem auf neue Gegner treffen, die Story soll an bestimmten Stellen in eine etwas andere Richtung laufen und auch die Bosskämpfe werden überarbeitet.

Am grundlegenden Spielprinzip soll sich hingegen nichts ändern: Nach wie vor stehen ein hohes Spieltempo sowie zahlreiche Feuergefechte im Vordergrund. Getötete Gegner hinterlassen auch weiterhin Münzen. Hat man 66 Exemplare eingesammelt, verfällt der Held auf Knopfdruck in den Dämonen-Modus und ist dann besonders stark.

Außerdem will das Team von The Farm 51 den Multiplayer-Part etwas erweitern. Neben Standardvarianten wie zum Beispiel »Deathmatch« und »Capture the Flag« soll es weitere Spielmodi geben. Allerdings liegen hierzu noch keine konkreten Details vor. Auch ein kooperativer Spielmodus steht auf der Liste der Entwickler.

Bisher steht noch immer nicht fest, für welche Plattformen Painkiller: Hell & Damnation erscheinen wird. Der Release ist für das Ende dieses Jahres geplant.

Painkiller: Hell & Damnation
Hell & Damnation beginnt genau dort, wo auch das erste Painkiller anfing: auf dem Friedhof.
Diesen Artikel:   Kommentieren (6) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Fred DM
Fred DM
#1 | 13. Jun 2012, 17:24
nun ja. es gäbe weitaus ältere und weitaus bessere spiele die mal ein remake verdient hätten. sieht aber ganz gut aus, vor allem wenn man bedenkt, dass die Painkiller-spiele optisch nie beeindruckend waren. dafür gibts davon auch schon ein geschätztes halbes dutzend, das eine schlechter als das andere. aber vielleicht bringt das remake ja die wende.
rate (6)  |  rate (3)
Avatar Stoned Rhyno
Stoned Rhyno
#2 | 13. Jun 2012, 17:24
Sehr schön freu mich drauf. Ich hatte ja schon befürchtet, das Spiel würde zu sehr auf moderne Features setzen (Auto-Heal, Max. 2 Waffen, ...).

Die meisten beklagen sich ja gern wegen Remakes (keine Neuerungen und so), aber ich spiele gerne meine Lieblings-Spiele öfters mal wieder, da ist mir bessere Grafik durchaus willkommen (Need Unreal, Jedi Knight und EliteForce in HD!).

Mehr Multiplayer und CoOp ist ebenfalls super.

Hell & Damnation ist wohl die Painkiller-Version der Abkürzung H.D.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Plumbumm
Plumbumm
#3 | 14. Jun 2012, 01:13
hmm ich hab das spiel damals verschlungen... wobei weiter als zum ersten add on bin ich auch nicht gekommen weiss nicht der rest war mir dann doch zu stumpf... aber am besten war die musik wenn die monster horden kommen... muha...
naja mal kucken was sie draus machen...

öhm ja painkiller hatte ne story... aber keine die man sich wirklich merken mußte...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar ZuffuluZ
ZuffuluZ
#4 | 14. Jun 2012, 02:31
Wieso braucht gerade dieses Spiel ein Remake? Ich mag die Serie, aber ein Remake brauche ich da nicht. Warum nicht einfach ein Nachfolger?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar OnoSendai
OnoSendai
#5 | 14. Jun 2012, 07:46
Zitat von Fred DM:
nun ja. es gäbe weitaus ältere und weitaus bessere spiele die mal ein remake verdient hätten. sieht aber ganz gut aus, vor allem wenn man bedenkt, dass die Painkiller-spiele optisch nie beeindruckend waren.


so ein quatsch.
damals als die rauskamen war das der ubershit gegner phys. korrekt an die wand nageln zu können.
des weiteren war die engine fähig massigst gegner flüssig darstellen zu können und sah dabei für damalige verhältnisse nicht schlecht aus.
keine referenz zwar, aber dennoch nicht schlecht.
rate (1)  |  rate (0)
1

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
9,73 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
»  Alle News

Details zu Painkiller: Hell & Damnation

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 22. Januar 2013
Publisher: Nordic Games
Entwickler: The Farm 51
Webseite:
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 827 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 137 von 707 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 9 User   hinzufügen
Wunschliste: 1 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten