Path of Exile : Seit dem Ende der Open-Beta haben sich 1,5 Millionen Spieler in Path of Exile eingeloggt. Seit dem Ende der Open-Beta haben sich 1,5 Millionen Spieler in Path of Exile eingeloggt. Seit dem Ende der Open-Beta im Oktober dieses Jahres haben sich bereits mehr als 1,5 Millionen Benutzer in das Action-Rollenspiel Path of Exile eingeloggt. Dies gab der zuständige Entwickler Grinding Gear Games jetzt in einer offiziellen Pressemeldung bekannt.

Demnach ist das Team mit der derzeitigen Entwicklung der Spielerzahlen sehr zufrieden. Momentan loggen sich im Durchschnitt 250.000 Spieler pro Tag auf die Server von Path of Exile ein, um zahlreiche Monster zu schnetzeln. Angaben zum bisherigen Spitzenwert von gleichzeitig eingeloggten Benutzern hat Grinding Gear Games allerdings nicht gemacht.

Derzeit arbeitet das Team an dem Update 1.0.3, das aktuellen Planungen zufolge am 11. Dezember 2013 und unter anderem zusätzliche Achievements, Unique-Items und Rezepte in Path of Exile einführen soll.

Path of Exile ist ein Online-Action-Rollenspiel, das vom Stil sehr an die Diablo-Serie erinnert, und in einem Fantasy-Szenerio spielt. Auch die zufallsgenerierten Level und Items haben die Entwickler übernommen. Path of Exile ist ein Free2Play-Spiel also grundsätzlich kostenlos spielbar.

Path of Exile
Die Tresore aus der »Ambush«-Liga finden wir jetzt in jedem Spielmodus, um sie zu öffnen müssen wir ihre Monsterhorden erlegen und zufällige Fallen wie diesen Feuerregen überstehen.