Pathfinder: Kingmaker : Entwickler Owlcat Studios hat das Oldschool-Rollenspiel Pathfinder: Kingmaker angekündigt. Entwickler Owlcat Studios hat das Oldschool-Rollenspiel Pathfinder: Kingmaker angekündigt.

Chris Avellone, Autor von Planescape: Torment, hat ein neues Projekt: Er schreibt die Geschichte von Pathfinder: Kingmaker, einem klassischen Rollenspiel in der Welt des Pen&Paper-RPGs Pathfinder. Darin sollen wir nicht nur eine traditionelle Heldenparty leiten, sondern gleich ein ganzes Königreich beherrschen. Im Lauf des Spiels reißen wir neue Ländereien an uns und entscheiden, ob wir ein gütiger oder tyrannischer König werden.

Außerdem versprechen die Entwickler Begleiter mit tiefer Geschichte und vielfältige Charakterentwicklung. Kingmaker ist das erste Spiel von Owlcat Games, einzelne Entwickler haben allerdings schon an Spielen wie Heroes of Might & Magic 5 und Etherlords mitgearbeitet.

Erzähl mir von früher: Die besten Oldschool-Rollenspiele

Zur genaueren Spielmechanik ist noch nichts bekannt. Unser Tipp wäre klassische Echtzeit mit Pause wie in Baldur's Gate 2 und Pillars of Eternity, genauso könnte das Spiel aber rundenbasiert ablaufen. Zur PaizoCon in Seattle, die am 26. Mai beginnt, will das Team mehr verraten.

Pathfinder: Kingmaker : Viel mehr als dieses Ingame-Bild gibt es von Pathfinder: Kingmaker noch nicht zu sehen. Viel mehr als dieses Ingame-Bild gibt es von Pathfinder: Kingmaker noch nicht zu sehen.