Pathologic-Remake : Das bei Kickstarter zur Finanzierung ausgeschriebene Pathologic-Remake hat sein Finanzierungsziel fast erreicht. Nun gibt es einige erste Stretch-Goals. Das bei Kickstarter zur Finanzierung ausgeschriebene Pathologic-Remake hat sein Finanzierungsziel fast erreicht. Nun gibt es einige erste Stretch-Goals.

Die Kickstarter-Kampagne zum Remake des Psycho-Horrorspiels Pathologic befindet sich auf einem guten Weg: 14 Tage vor Beendigung der Schwarmfinanzierungs-Aktion hat das Entwicklerteam aus Moskau bereits knapp 230.000 US-Dollar der als Ziel angepeilten 250.000 US-Dollar eingesammelt. Das zuständige Entwicklerstudio Ice-Pick Lodge hat deshalb nun einige erste Stretch-Goals veröffentlicht.

In dem entsprechenden Update auf der Projekt-Seite unter kickstarter.com heißt es zunächst, dass die gesamte Kampagne an sich bereits ein einziges Stretch-Goal sei - schließlich habe man auch so bereits ausreichend Investitionen gesammelt, um das Projekt auf jeden Fall realisieren zu können. Das Kickstarter-Geld sei alleine dazu gedacht, ein perfektes Spiel abzuliefern. Allerdings habe man auch noch mehr Ideen im Hinterkopf, die man nun über zusätzliche Stretch-Goals zu realisieren gedenke.

Im Grunde genommen plane man, so heißt es weiter, dem Geschehen im Spiel noch weitere Perspektiven hinzuzufügen. Für den Spielverlauf essentielle Dinge sollen also nicht durch die zusätzlichen Finanzierungsziele finanziert werden.

Sollte die Marke von 300.000 US-Dollar erreicht werden, plant das Entwicklerteam eine Erweiterung der Stadt, in der das Spiel größtenteils abläuft. Geplant sind hier unter anderem zusätzliche Reaktionen der Nicht-Spieler-Charaktere auf die Aktionen des Spielers sowie Verstecke, die gefunden werden können. Weitere Zusatzinhalte, unter anderem für die Steppe außerhalb der Stadt und in Form von interaktiven Traumsequenzen, gibt es bei den Zwischenschritten 350.000 US-Dollar, 400.000 US-Dollar und 450.000 US-Dollar.

Beim Erreichen der Marke von 550.000 US-Dollar gibt es dann sogar ein kleines Prequel zum eigentlichen Spiel.