Obsidian Entertainment : Nach Pillars of Eternity will Obsidian Entertainment ein weiteres Rollenspiel via Kickstarter finanzieren. Nach Pillars of Eternity will Obsidian Entertainment ein weiteres Rollenspiel via Kickstarter finanzieren.

Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass der Entwickler Obsidian Entertainment gerne ein großes Rollenspielprojekt im Stil von The Elder Scrolls 5: Skyrim in Angriff nehmen wollen. Doch das Team hat darüber hinaus noch andere Pläne.

Wie der Geschäftsführer Feargus Urquhart jetzt in einem Interview mit dem Magazin CVG erklärt hat, plant Obsidian Entertainment noch im Verlauf des Jahres 2014 eine weitere Kickstarter-Aktion ins Leben zu rufen. Dabei soll es sich - genau wie beim aktuellen Projekt Pillars of Eternity - um ein Rollenspiel handeln.

»Wir müssen noch immer einige Ideen zusammentragen. Doch ich hoffe, dass wir es noch vor dem Ende dieses Jahres an den Start bringen können.

Ich denke, wir haben eine gute Idee. Ich werde nichts verraten, doch manchmal hatte ich im Verlauf meiner Karriere diese Momente, in denen ich gesagt habe >Hey, das ist eine coole Idee<. Normalerweise habe ich dabei stets richtig gelegen. Daher denke ich, dass diese Sache ziemlich cool sein wird.«

Weitere Details zu dem noch unbekannten Rollenspiel wollte Urquhart allerdings nicht preisgeben.

» Die Vorschau von Pillars of Eternity auf GameStar.de lesen

Pillars of Eternity
Der Drache zeigte sich überhaupt nicht verhandlungsbereit und machte unsere Gruppe genüsslich platt.