Pillars of Eternity : Pillars of Eternity hat sich inzwischen stolze 500.000 Mal verkauft. Pillars of Eternity hat sich inzwischen stolze 500.000 Mal verkauft.

Zum Thema Pillars of Eternity ab 12,99 € bei Amazon.de Pillars of Eternity Hero Edition für 34,99 € bei GamesPlanet.com Oldschool ist in. Zumindest wenn man nach den aktuellen Verkaufszahlen des Rollenspiels Pillars of Eternity geht. Das hat dem Entwickler Obsidian Entertainment zufolge mittlerweile ordentliche 500.000 verkaufte Exemplare erreicht.

Auch interessant: Pillars of Eternity 2 soll komplett andere Schauplätze bieten

Damit ist das Kickstarter-Rollenspiel laut dem Entwickler einer der meistverkauften Titel auf Steam dieses Jahr. Auch der Publisher Paradox zeigt sich erfreut über die Zahlen, so habe Paradox selbst ebenfalls seinen Ursprung in Strategiespielen im Tabletop-Stil und teile deshalb das Interesse der Fans an solchen Spielen.

»Es ist sehr ermutigend immer noch so viel Enthusiasmus für klassische Rollenspiele in der Gaming-Community zu sehen. Es ist ein Genre, das wir selbst sehr gerne mögen, was sich auch durch die große Anzahl an Backern von Pillars of Eternity unter unseren eigenen Mitarbeitern zeigt.«

Die Reise mit Pillars of Eternity soll außerdem noch lange nicht zu Ende sein. Neben dem zweiten Teil der Erweiterung The White March, sind unter anderem ein Tabletop-Kartenspiel für 2016 und einige begleitende Bücher des Writing-Teams geplant. Auch eine Fortsetzung steht schon im Raum.

Pillars of Eternity: The White March
Das Objekt der Begierde: Wir sollen die Weiße Esse in Durgan's Battery wieder in Betrieb nehmen.