Planescape Torment : Obsidian Entertainment zieht einen Nachfolger für das Rollenspiel Planescape Torment in Betracht. Obsidian Entertainment zieht einen Nachfolger für das Rollenspiel Planescape Torment in Betracht.

Das Rollenspiel Planescape Torment kam im Jahr 1999 auf den Markt und wurde seinerzeit von den Black Isle Studios entwickelt. Seit dem Release sind mittlerweile zwölf Jahre vergangen, doch der Entwickler Obsidian Entertainment (Dungeon Siege 3) denkt derzeit ganz offen über einen möglichen Nachfolger nach,

Feargus Urquhart, seines Zeichens Geschäftsführer von Obsidian, erklärte in einem Interview, dass er durchaus Interesse an einem Nachfolger habe. Sein ehemaliger Kollege Chris Avallone wollte damals kein Sequel machen, doch diese Meinung könne sich mittlerweile geändert haben.

Doch Urquhart ist sich der Risiken, die ein solches Projekt mit sich bringen würde, durchaus bewusst.

»Okay, es hat damals funktioniert, doch wie würde es heute funktionieren? Und wie würde man es heute angehen? Man müsste sehr viel darüber nachdenken, denn man sollte es richtig machen. Ansonsten wären die Fans des Originals ziemlich sauer und du würdest auch keine neuen Spieler anlocken. Das wäre schrecklich.«

Wie stehen Sie zu diesem Projekt? Wäre ein Nachfolger zum Rollenspiel Planescape Torment wünschenswert oder sollte man den Klassiker ruhen lassen? Diskutieren Sie in unserem Forum.