Die Early-Access-Alpha zur kommenden Freizeitpark-Simulation Planet Coaster ist gestartet. Der einzige Weg, um an dem Testlauf teilzunehmen, ist allerdings der Erwerb der sogenannten Early-Bird-Alpha-Edition. Die gibt's im offiziellen Online-Store des Entwicklers Frontier Developments für schlappe 67,99 Euro. Enthalten ist darin allerdings auch die spätere Vollversion des Spiels.

Die Release-Version von Planet Coaster erscheint voraussichtlich ebenfalls noch 2016 und wird dann 26,99 Euro kosten. Auch diese Fassung ist bereits online vorbestellbar - und kann auch noch nachträglich für 41,00 Euro um die Early-Bird-Alpha erweitert werden.

Eine Übersicht der verschiedenen Spielversionen gibt es auf der offiziellen Frontier-Webseite.

Mehr zum Thema: Warum Planet Coaster die Freizeitpark-Simulation wiederbeleben könnte

Frontier Developments ist vielen Spielern vielleicht am ehesten als das Entwicklerstudio hinter der Weltraum-Simulation Elite: Dangerous ein Begriff, kann jedoch mit Zoo Tycoon und Roller Coaster Tycoon auch auf Themepark-Spiel-Erfahrung zurückgreifen. Mit Planet Coaster: Simulation Evolved bringt das Unternehmen nun eine Vergnügungspark-Simulation auf den Markt.

Planet Coaster
Fahrgeschäfte wie die Schiffsschaukel werden wir später in ihrem sequentiellen Ablauf modifizieren können, um die Attraktion für ein bestimmtes Publikum auszulegen.