Planet Coaster : Planet Coaster geht im November in die Beta-Phase. Planet Coaster geht im November in die Beta-Phase.

Mit Planet Coaster will Entwickler Frontier Developments dem Genre der Freizeitpark-Simulationen zu neuem Glanz verhelfen und endlich wieder eine zeitgemäße Umsetzung liefern. Optisch machte das Spiel sowohl bei unserem Anspieltermin im März dieses Jahres als auch in der Alpha einen guten Eindruck.

Allerdings fehlten bisher noch viele Elemente wie der Management-Teil und auch die Simulation der Gäste war bisher eher rudimentär.

Preview: Achterbahn im Sandkasten

Alle Features inklusive

Nun haben die Entwickler den Start der Beta für Planet Coaster angekündigt. Am 09. November 2016 wird das Spiel aus der Alpha in die Beta-Phase übergehen. Alle Features der Release-Version sollen zu diesem Zeitpunkt schon enthalten sein. Zwei Szenarios im Karriere-Modus dürfen in dieser Zeit von den Spielern getestet werden und die Entwickler erwarten Feedback um das das finale Balancing durchführen zu können und Bugs zu beseitigen.

Bis zum Start der Beta will Frontier Developments in Livestreams (jeweils am 31. Oktober und am 07. November) und Sneak-Peaks neue Features vorstellen. Ein ausführlicher Artikel über das Park-Management soll zudem in Kürze über die Verwaltungsmöglichkeiten aufklären.

Wer die Beta mitmachen möchte und noch kein Besitzer der Early-Bird-Edition ist, kann die sogenannte Thrillseeker-Preorder-Edition für 37,99 Euro auf Steam erwerben. Diese Spielversion berechtigt für die Beta ab dem 09. November.

Planet Coaster
Achterbahn in schwindelerregender Höhe über einem wuseligen, faszinierenden Freizeitpark: Planet Coaster bietet viel fürs Auge!