Die Beta-Phase von Planetary Annihilation hat begonnen. Erstmals ist es jetzt möglich, mit den eigenen Einheiten den Planeten zu verlassen und auch auf Asteroiden zu bauen. Diese können dann mit Raketenantrieb versehen und als überdimensionierte Geschosse auf die Planetenoberflächen losgelassen werden, wie der neue Trailer zum Start der Beta eindrücklich demonstriert.

Erstmals werden damit der Orbit und die Trabanten als zusätzliches Feature und Erweiterung des Schlachtfeldes nutzbar. Während der Alpha-Phase (» zur Preview) mussten sich Spieler mit einem Planeten begnügen - Ausflüge ins All oder auf andere Himmelskörper gab es noch nicht.

Für die finale Fassung von Planetary Annihilation sind groß angelegte Kriege zwischen bis zu 40 Teilnehmern über mehrere Planeten samt zugehöriger Monde und Asteroiden geplant. Der Release ist für Dezember 2013 angesetzt, der Preis wird ca. 30 Euro betragen.

Zugang zur Beta erhalten Unterstützer mit der entsprechenden Pledge-Stufe bei Kickstarter und Besitzer der Alpha. Außerdem kann die Beta (inklusive aller späteren Versionen und diverser Boni) via Early Access bei Steam oder über die offizielle Webseite für rund 55 Euro bezogen werden.

Planetary Annihilation - Artworks & Konzeptzeichnungen