PlanetSide 2 : Sony Online Entertainment hat einen bekannten Hacker aus PlanetSide 2 gebannt. Sony Online Entertainment hat einen bekannten Hacker aus PlanetSide 2 gebannt. Wie der Präsident von Sony Online Entertainment John Smedley via Twitter erklärte, wurde ein bekannter Hacker der Webseite ArtificialAiming aus dem Online-Shooter PlanetSide 2 gebannt:

»Haruhi von ArtificialAiming.com wurde gerade gebannt. Alle drei seiner Accounts. Machs gut die Störenfried. Such dir ein neues Hobby, oder werde besser im Spiel. «

Anscheinend geht der Präsident von Sony Online Entertainment dermaßen direkt und öffentlich gegen Hacker vor, da sie ein immer größer werdendes Problem in PlanetSide 2 sind. Im offiziellen Forum häufen sich schon kurz nach dem Release des Spiels Meldungen betroffener Spieler.

Außerdem ermutigte Smedley die Fans des Spiels Hacker auch weiterhin zu melden: » Die von euch, die einen Aimbot benutzen werden gefunden und gebannt. Denkt immer daran die Reportfunktion zu benutzen.«

Auf die Frage, wie Sony Online Entertainment herausfindet, ob jemand hackt, oder nicht ging er jedoch nicht genauer ein: » Wir haben Leute, deren Lebensaufgabe es ist, die bösen Jungs und Deppen zu bannen, die Hacks benutzen. (…) Wir verraten unsere genauen Methoden aber nicht.«

Im Falle des gebannten Hackers Haruhi fiel der Nachweis nicht schwer. Er hatte über seine Webseite ArtificialAiming mehrere Live-Stream abgehalten, in denen er mit den auf der Webseite angebotenen Cheats spielte um diese zu bewerben.

Was wie vom Online-Shooter PlanetSide 2 halten, verraten wir in unserem ausführlichen Test, inklusive Video: