Sony Online Entertainment : Sony Online Entertainment plant offenbar, demnächst ein Komplett-Abonnement für sämtliche seiner Online-Titel anzubieten. Sony Online Entertainment plant offenbar, demnächst ein Komplett-Abonnement für sämtliche seiner Online-Titel anzubieten. Sony Online Enterainment zieht offenbar eine Umstellung bisher bestehenden Einzel-Abo-Systems auf eine Art Sammel-Abonnement für sämtliche seiner Online-Titel in Betracht. Das jedenfalls hat nun Unternehmens-Chef John Smedley im Rahmen einer Diskussion auf reddit.com angedeutet.

Man untersuche derzeit Pläne, Abonnements für eines der Spiele aus dem SOE-Angebot auch auf alle anderen SOE-Titel auszuweiten, so Smedley. Das Vorhaben gelte jedoch ausschließlich für PC-Spiele, die dann jedoch allesamt für nur 14,99 US-Dollar im Monat genutzt werden könnten, heißt es. Man selbst sehe das als eine Leistung an, mit der die meisten anderen Unternehmen kaum mithalten könnten, da sie einfach nicht das Spiele-Portfolio besäßen, auf das Sony Online Entertainment zurückgreifen könne.

»Einige werden nun sagen: ›Naja, wen interessiert das... Ich spiele doch nur Planetside 2. Was soll mir das bringen?‹ Meine Antwort darauf ist einfach - wir haben ein großartiges Spiele-Lineup und einige unserer Titel wurden noch gar nicht angekündigt. Wir haben EQN und EQNL, die zusammen mit weiteren Spielen noch ausstehen - und die wiederum könnten vielen PS2-Spielern gefallen.«

SOE scheint also auch noch die eine oder andere Neuankündigung in der Hinterhand zu haben, die vor allem Fans des Shooter-MMO-Genres ansprechen dürften. Derzeit gehören zum Porfolio des Unternehmens unter anderemPlanetSide 2, DC Universe Online und das kommende EverQuest Next. Die meisten SOE-Titel sind zwar ohnehin kostenlos spielbar, allerdings bringt ein Abonnement zumeist bestimmte Vorteile mit sich.

Planetside 2 - Screenshots aus der PS4-Version
Unser Team will einen feindlichen Außenposten stürmen. Hinter den Felsen haben wir zwei Sunderer-Transporter geparkt, die als Spawnpunkt für unser Team dienen.