PopCap Games : PopCap Games in Seattle muss erneut Leute entlassen. PopCap Games in Seattle muss erneut Leute entlassen.

Das Studio PopCap Games hat bekannt gegeben, sich weiter verkleinern zu wollen und eine Reihe von Mitarbeitern zu entlassen. Konkrete Angaben geben die Macher der »Plants vs. Zombie«-Spiele nicht an. Die Firma spricht von einer »schwierigen Entscheidung«, die leider nötig geworden ist. Man will so sicherstellen, dass auch weiterhin Spiele entwickelt werden können. Der Manager Matt Nutt von PopCap veröffentlichte den folgenden Brief in den sozialen Medien:

Mehr zum Hintergrund (2014): PopCap Games - Entlassungen beim Plants-vs-Zombies-Entwickler

Neben dem Multiplayer-Pflanzenshooter Garden Warfare stammen vom Entwickler auch die Tower-Defense-Reihe Plants vs. Zombies sowie die Casual-Hits Peggle und Bejeweled.

Das Seattler Studio wurde 2011 von Electronic Arts für mehr als 750 Millionen US-Dollar aufgekauft. 2012 wurde bereits die Außenstelle in Dublin geschlossen.