Zum Thema Portal 2 ab 9,26 € bei Amazon.de Portal 2 für 9,99 € bei GamesPlanet.com Mit Superhot hat das Indie-Entwicklerstudio Superhot Team Anfang 2016 einen durchaus innovativen Ego-Shooter auf den Markt gebracht. Der Actiontitel mit taktischen Puzzle-Elementen hat das Zeug zum Kultspiel - das haben auch die Entwickler längst erkannt und fördern den Bekanntheitsgrad ihres Projekts durch einige interessante Marketing-Aktionen.

Eine davon wurde vergangene Woche ins Leben gerufen: Beim Wettbewerb #MAKEITSUPERHOT sind Spieler und Fans dazu aufgerufen, Spiele, Modifikationen, Grafiken oder andere von Superhot inspirierte Dinge zu erschaffen. Der Sieger wird am 26. Februar 2017 durch die Superhot-Entwickler und die ModDB-Betreiber gekürt.

Portal-2-Modifikation klingt vielversprechend

Gute Chancen auf den Gewinn hat aktuell die Portal 2-Modifikation PortalHot vom Modder WhyNott. Das Projekt verknüpft geschickt die Gameplay-Mechaniken von Superhot mit den ebenfalls innovativen Ansätzen des Puzzle-Shooters Portal 2.

Und die ersten Ansätze können sich durchaus sehen lassen, wie eine Gameplay-Demonstration auf YouTube zeigt. Veröffentlicht werden soll PortalHot im Februar 2017. Bis dahin hält der verantwortliche Modder neugierige Fans mit Entwickler-Tagebüchern auf der Mod-Datenbank ModDB auf dem Laufenden.

Auch interessant: Modifikation kreuzt Fallout: New Vegas mit Superhot

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Superhot
Die Optik des Spiels macht sofort ersichtlich, was uns umbringt.