Prey : So sah Prey vor einigen Jahren aus So sah Prey vor einigen Jahren aus In einem aktuellen Interview sprachen Chris Rinehart von 3D Realms und Timothy Gerritsen von den Human Head Studios über den First Person-Shooter Prey. Neben bereits bekannten Fakten sprachen die beiden u.a. über das allgemeine Spielerlebnis. Sie wollen weg von dem Image der streng linearen Korridor-Ballerei. Vielmehr sollen Portale, zahlreiche Vehikel und ungewöhnliche Fortbewegungsarten für reichlich Abwechslung sorgen. Der Fokus der Entwickler liegt ganz klar auf dem Solopart. Sie dürfen zwar auch Multiplayer-Matches austragen, doch diese stehen eher im Hintergrund. Genauere Details dazu wollen sie erst im Laufe der nächsten Wochen und Monate bekannt geben. Für Freunde ausgiebiger Partien im LAN oder Internet ist Prey also wohl nicht erste Wahl.