Prey : Die Portale geben den Weg zu neuen Abschnitte frei. Die Portale geben den Weg zu neuen Abschnitte frei. Beim First Person-Shooter Prey spielt neben der Grafik auch die Akustik eine große Rolle. Wie der Audio Director Ed Lima jetzt in einem Interview erklärt, waren seine Aufgaben bei diesem Projekt ebenso herausfordernd wie abwechslungsreich. Ed hatte bei seiner Arbeit freie Hand und erstellte sämtliche Audioinhalte komplett neu - ohne Überbleibsel des ersten Entwicklungsversuchs vor einigen Jahren.

Gleichzeitig weist Ed auf die Bedeutung von 3D-Effekten hin. In Prey spielt die Geräuschkulisse eine große Rolle, da sie den Spieler nicht nur in die Atmosphäre eintauchen lässt, sondern auch bei der Orientierung hilft. Das Grunzen eines Monsters soll sofort dessen Identität und Standort wiedergeben, um dem Spieler hilfreich unter die Arme zu greifen.

Prey erscheint am 14. Juli dieses Jahres.