PES 2016 : Pro Evolution Soccer 2016 bekommt noch im August 2015 eine Demo-Version - allerdings nicht auf dem PC. Dort erscheint die Anspielfassung erst später. Pro Evolution Soccer 2016 bekommt noch im August 2015 eine Demo-Version - allerdings nicht auf dem PC. Dort erscheint die Anspielfassung erst später.

Zum Thema PES 2016 ab 15,99 € bei Amazon.de Pro Evolution Soccer 2016 für 15,99 € bei GamesPlanet.com Update: Nach der Ankündigung der Konsolen-Demo für Pro Evolution Soccer 2016 haben einige Fans bei Konamis europäischem Produkt-Manager Adam Bhatti nach einer entsprechenden Anspielfassung für ihre Plattform nachgefragt - und eine Antwort erhalten. Für den PC soll es ebenfalls eine Demo-Version geben, die wird jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen. Einen konkreten Termin nennt Bhatti jedoch nicht.

Dafür gibt er einen Ausblick auf die Demo-Inhalte: Es wird jeweils ein Team aus Deutschland, zwei aus Italien, zwei aus Brasilien und zwei internationale Mannschaften geben. Außerdem stehen zwei Stadien zur Auswahl. Die konkreten Mannschaftsnahmen werden am Mittwoch, den 5. August 2015 bekannt gegeben.

Ursprüngliche Meldung: Konami hat den Release-Termin der Demo-Version von Pro Evolution Soccer 2016 bekannt gegeben. Ab dem 13. August 2015 wird die Fußballsimulation auf der PlayStation 4, der PlayStation 3, der Xbox One und der Xbox 360 noch vor ihrer Veröffentlichung testweise anspielbar sein.

In der Anspielfassung von PES 2016 werden dem Publisher und Entwickler zufolge sowohl Vereins- als auch Nationalmannschaften enthalten sein. Konkrete Details zum Umfang der Inhalte nannte Konami jedoch nicht.

Für den PC wird es übrigens wohl keine Demo-Version geben - aus der entsprechenden Pressemitteilung des Unternehmens geht jedenfalls nichts dergleichen hervor. Darin heißt es lediglich, dass Pro Evolution Soccer 2016 in weniger als zehn Tagen auf jeder Konsole anspielbar sein werde.

Lesenswert: PES 2016 nicht so träge wie 2014

Pro Evolution Soccer 2016 erscheint am 17. September 2015 für den PC und alle weiter oben genannten Konsolen-Systeme. Spieler dürfen sich dann offiziellen Angaben zufolge über ein optimiertes Kollisionssystem, intensivere Zweikämpfe, dynamisches Wetter und eine verbesserte Ballphysik freuen.

Pro Evolution Soccer 2016
Besser denn je: Die Torhüter haben viele neue Animationen spendiert bekommen.