Project Gorgon : Project Gorgon will ein klassisches MMORPG-Spielgefühl vermitteln. Project Gorgon will ein klassisches MMORPG-Spielgefühl vermitteln.

Heutige Online-Rollenspiele - wie Star Wars: The Old Republic oder Blade & Soul - sind oft eigentlich Single-Player-Titel, in denen man nur ab und zu eine Gruppe braucht. In klassischen MMORPGs, wie beispielsweise Everquest 1, war man hingegen ohne Gruppe aufgeschmissen und nur im Team konnten die zahlreichen Herausforderungen gemeistert werden.

Oldschool-MMO

Dieses alte Spielgefühl wollen Eric Heimburg und seine Frau Sandra Powers (beide waren als Producer an Asheron's Call beteiligt) wiederbeleben. Daher haben sie via Kickstarter Project Gorgon ins Leben gerufen und fast 75.000 US-Dollar eingenommen. Damit verbesserten sie den bereits vorhanden Alpha-Client und bauten das Spiel weiter aus.

Project Gorgon soll ein altmodisches Online-Rollenspiel werden, das sich den alten Tugenden des Genres zuwendet: Harte Kämpfe für Spielergruppen sowie eine offene Welt, in der wir machen können, was wir wollen.

Mach' doch was du willst!

Gerade eine offene und lebendige Sandbox-Spielwelt liegt den Entwicklern am Herzen. Daher sollen wir in Project Gorgon auch machen können, was wir wollen. Wer also nur Handwerker sein möchte, der an einem Markstand seine Waren verkauft, soll dies auch problemlos machen können.

Unsere Helden in Project Gorgon können sich vielfältig weiterentwickeln. Wer sich mit Werwölfen einlässt und gebissen wird, erkrankt selbst an Lykantrophie und wird bei Vollmond selbst zum Wolf. Das macht den Helden sehr stark, aber in dieser Zeit kann er nur als Bestie herumrennen und viele Dinge nicht mehr machen.

Project Gorgon : In Project Gorgon können unsere Helden sich vielfältig weiterentwickeln. In Project Gorgon können unsere Helden sich vielfältig weiterentwickeln.

Ähnlich ist es mit Druiden. Diese Naturmagier haben große Kräfte, aber auch große Verantwortung. Wenn also irgendwo ein Wald brennt, muss ein Druide alles stehen und liegen lassen und die Naturkatastrophe aufhalten. Sonst verliert er seine speziellen Druidenkräfte wieder.

Harte Quests und Kämpfe

Die Quests in Project Gorgon sind harte Nüsse, die man nur mit Mitspielern und am besten einer Gilde schafft. Besondere Gildenquests lassen dabei gleich die ganze Gilde aufsteigen, was ihr weitere Boni einbringt. Die Gruppen sind deswegen so wichtig, weil die Gegner allesamt sehr hart sind und dafür ein Sieg ein umso größeres Erfolgserlebnis bietet.

Project Gorgon : Project Gorgon bietet eine große, offene Spielwelt. Project Gorgon bietet eine große, offene Spielwelt.

Doch nicht nur Monster sind eine Gefahr für die Helden. In Dungeons lauern zahlreiche Fallen und Rätsel, die uns ebenfalls das virtuelle Leben kosten können. Das Kampf-Gameplay von Project Gorgon ist ein actionbasiertes, interaktives System, in dem die sinnvolle Kombination von Skills eine ungeahnte Fülle an Optionen ermöglicht.

Project Gorgon

Project Gorgon befindet sich derzeit noch in der Alpha-Testphase, wird aber stetig und mit großer Unterstützung der Spieler weiterentwickelt. Das fertige Spiel soll im Dezember 2016 erscheinen und auf ein Buy2Play-Modell setzen.