Das von Nectar Game Studios entwickelte Project Resurgence ist ein Old-School-Rollenspiels, das ab 2017 in fünf Episoden veröffentlicht werden soll - und wohl auch wird: Die seit Januar 2016 laufende Kickstarter-Kampagne zum Spiel war nun erfolgreich. Das angepeilte Ziel von 160.000 US-Dollar konnte übertroffen werden. Bisher kamen sogar 175.000 US-Dollar zusammen und noch läuft die Schwarmfinanzierung bis zum 11. Februar 2016.

Angesiedelt ist das Spielgeschehen von Project Resurgence in einer Dark-Fantasy-Dieselpunk-Science-Fiction-Welt. Gekämpft wird wahlweise im Runden- oder Echtzeit-Modus. Dem Spieler stehen dabei bis zu vier Mitstreiter für seine Party zur Seite.

Außerdem sind ausgeprägte Erkundungs-Elemente, reaktive Dialoge, eine verzweigte Geschichte und eine freie Charakter-Entwicklung geplant.

Als Inspirationsquelle für Project Resurgence nennen die Entwickler Arcanum, Planescape: Torment, Baldur's Gate, Fallout, The Witcher, Fullmetal Alchemist, Legend of Korra und Der Dunkle Turm von Stephen King. Als Basis dient die Unreal Engine 4.

Weitere Details zum Spiel gibt es auf der offiziellen Webseite und auf Kickstarter.