Sobald der Name der Softwareschmiede Raven Software fällt, wird dieser automatisch mit Kenn Hoekstra verbunden. Dieser war bis vor kurzem noch als Projektleiter für den Shooter Quake 4 tätig. Jetzt aber hat Kenn auf seiner eigenen Website verkündet, dass er zum 30. Juni das Team verlassen wird. Er haben mittlerweile einen Punkt in seinem Leben erreicht, wo er nach neuen Herausforderungen sucht und eine eventuell einmalige Gelegenheit ergreifen möchte. Es ist jedoch nicht bekannt, was er in Zukunft genau machen wird.

Auswirkungen auf Quake 4 wird sein Weggang aber aller Wahrscheinlichkeit nicht haben.