Quake 4 : Quake 4: Kommt der von Raven Software entwickelte Ego-Shooter genau ein Jahr nach Doom 3? Quake 4: Kommt der von Raven Software entwickelte Ego-Shooter genau ein Jahr nach Doom 3? Nach den in jüngster Zeit vermehrt aufgetauchten Infos zu Quake 4 hat Publisher Activision in einer Telefonkonferenz den geplanten Releasetermin für den Ego-Shooter bestätigt. Das von Raven Software und id Software entwickelte Spiel soll im vierten Quartal 2005 erscheinen, berichtet die US-Website Gamespot unter Berufung auf Activision-Chef Ronald Doornink. Während des Gesprächs mit Finanzanalysten bestätigte Doornink auch die nächsten Fortsetzungen für Call of Duty, X-Men Legends, True Crime, Tony Hawk's Underground und Shrek, die spätestens bis Ende April 2006 - größtenteils jedoch im Weihnachtsgeschäft 2005 - erscheinen sollen.

Zuvor hatte der US-Publisher neue Rekordumsätze für das vergangene Jahr (bis Ende März 2005) gemeldet: Insgesamt stieg der Umsatz um fast 50 Prozent auf mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar. Vor allem neue Spiele für die mobilen Konsolen (Nintendo DS und Sony PSP) und die Blockbuster-Titel Spider-Man 2, Tony Hawk's Underground 2, Doom 3 und Call of Duty hätten zu dem Ergebnis beigetragen. Dementsprechend verdoppelte Activision fast den Jahresgewinn auf 139 Millionen Dollar.