Quake 4 : Quake 4 spart nicht mit Blut- und Splattereffekten. Quake 4 spart nicht mit Blut- und Splattereffekten. Das schwedische Spielemagazin GameReactor hat im Rahmen eines Besuchs bei id Software zehn neue Screenshots zum Ego-Shooter Quake 4 ergattern können. Auch wenn nicht klar ist, ob die Bilder von der Xbox 360- oder von der PC-Version des von Raven Software entwickelten Spiels stammen, so zeigen sie nachdrücklich, dass beim vierten Teil der Reihe nicht mit Action und dementsprechend nicht mit Blut gespart wird. Auf den meisten Bildern sind Kampfszenen zwischen Marines und den außerirdischen Stroggs zu sehen - wobei letztere ihre zahlenmäßige Überlegenheit durch Assimilierung der menschlichen Truppen noch vergrößern.

Bisher haben die Entwickler noch kein Releasedatum für Quake 4 genannt. Da es jedoch laut Microsoft ein Starttitel der Xbox 360 sein soll, dürfte das Spiel auch für den PC pünktlich zum Weihnachtsgeschäft im Laden stehen.