Rage : Rage Rage Das bekannte Entwicklerstudio id Software (Quake, Doom) arbeitet momentan am Open-World-Shooter Rage. Tim Willits, der Lead Designer und Mitgründer der Softwareschmiede, sagte nun ein einem Interview, dass sich Fans der alten id-Titel auf altbekannte Waffen freuen können. Allerdings werden die Programmierer auch vieles Neues in den Shooter einbauen.

Rage : Tim Willits Tim Willits Tim Willits wörtlich: »Rage wird viele der klassischen id Software-Waffen der Vergangenheit enthalten, aber auch einige neue und einzigartige Rage-Waffen. Wie konzentrieren uns nicht nur auf großartige Waffen, sondern entwerfen auch Items, die zur Abwechslung im Gameplay beitragen. Wir werden auch verschiedene Munitionstypen für ein Vielzahl von Waffen bereitstellen.«

Mit Rage und seinem Sandkasten-Spielprinzip geht id Software tatsächlich erstmals neuere Wege, denn in der Vergangenheit war das Studio für zwar gute, aber doch sehr schlauchartige Shooter bekannt. In Rage wird man allerdings viele Rollenspiel-Elemente für den Spieler einbauen, so Willits im Interview weiter: »Rage wird auch ein Wirtschaftssystem enthalten, welches es möglich macht, selber zu entscheiden, wie man das verdiente Geld aus den Kämpfen und Wettrennen ausgeben möchte.«

» Die Preview zu Rage lesen.