Rainbow Six: Patriots : Rainbow Six: Patriots wird auf die neue Konsolen-Generation umgerüstet. Rainbow Six: Patriots wird auf die neue Konsolen-Generation umgerüstet.

Nachdem es lange Zeit ruhig um Rainbow Six: Patriots geworden war, gab es auch im Rahmen der Ubisoft-Pressekonferenz auf der E3 2013 keine neuen Infos oder Material zum Taktik-Shooter. In einem Interview sprach deshalb IGN mit dem Senior-Vizepräsident der Marketing-Abteilung von Ubisoft Tony Key und erkundigte sich nach dem Titel.

Key bestätigte, dass Rainbow Six jetzt als NextGen-Titel geplant sei. Laut Key sei das Spiel in die Übergangsphase der derzeitigen zur nächsten Konsolen-Generation geraten und man habe sich bei Ubisoft intern gefragt, ob man denn das richtige Spiel für die richtige Hardware mache. »Wir können und wollen nicht zehn Blockbuster-Titel auf einmal produzieren. Aber wir machen ganz sicher ein neues Rainbow Six, das haben wir bereits angekündigt.«

»Manchmal muss man einfach einen Schritt zurückgehen und dem Projekt mehr Zeit geben. Wir haben derzeit nichts zu Rainbow Six anzukündigen oder zu sagen - aber es ist ein spannendes Projekt und wir können es kaum erwarten, mehr darüber zu erzählen«, sagte Key.

Wie den Kollegen von IGN auffiel, mied Tony Key im Verlauf des Gesprächs den Beinamen »Patriots« und sprach ausschließlich von Rainbow Six. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich auch der Titel beim Sprung auf die NextGen-Plattformen noch ändern wird.

» Mehr Infos zu den Events & Spielen der E3 gibts auf der E3-Themenseite