DieselStörmers - PC

Jump&Run  |  Early Access: 17. Juli 2014 | Release: 2014  |   Publisher: -

Ravensdale - Kickstarter-Aktion des Actionspiels vorzeitig abgebrochen

Der Entwickler Black Forest Games hat die Kickstarter-Aktion zur Finanzierung des Actionspiels Ravensdale vorzeitig eingestellt. Jetzt sucht das Team nach alternativen Möglichkeiten, um das Projekt doch noch realisieren zu können.

Von Andre Linken |

Datum: 16.08.2013 ; 16:55 Uhr


Ravensdale : Die Kickstarter-Aktion von Ravensdale wurde abgebrochen. Die Kickstarter-Aktion von Ravensdale wurde abgebrochen. Für Ravensdale - das aktuelle Projekt des deutschen Entwicklerstudios Black Forest Games ( Giana Sisters: Twisted Dreams ) - sieht es derzeit alle andere als gut aus. Das Team hat vor kurzem die Kickstarter-Aktion für die Finanzierung des Actionspiels vorzeitig abgebrochen.

Bisher waren gerade mal 72.000 von den veranschlagten 500.000 Dollar zusammengekommen - viel zu wenig. Allerdings will Black Forest Games ab sofort um alternative Möglichkeiten suchen, um die Entwicklung von Ravensdale eventuell doch noch finanzieren zu können. Unter anderem zieht das Team auch das Abkommen mit einem Publisher in Betracht. Dabei würde jedoch das Risiko bestehen, dass die Markenrechte an den neuen Partner übergehen.

Bei Ravensdale erwehren sich die Spieler in einer mittelalterlichen Steampunk-Welt gemeinsam Horden von Orks und Goblins, wobei neben Äxten und Schwertern auch motorisierte Kanonen, Raketen und Flinten zum Einsatz kommen.

DieselStörmers - Artworks
Die Umgebungen fangen das Steampunk-Szenario augenzwinkernd ein und wirken sehr stimmungsvoll.
Diesen Artikel:   Kommentieren (10) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar LevArris
LevArris
#1 | 16. Aug 2013, 17:12
Ich bin ja wirklich ein Supporter von Black Forest Games. Schon alleine, weil sie nur ein paar Autominuten von mir weg sind.

Giana Sisters - Twisted Dreams war auch überragend und mein erster und gleichzeitig positiver Kickstarter - Support.

Wenn man aber bedenkt, dass

a) Ravensdale früher mal ein richtig schönes Rollenspiel hätte werden sollen
b) die Kickstarter - Kampagne wieder in den deutschen Hauptferienzeiten liegen (was bei Giana Sisters schon ein Problem war)

kann einen das nicht wirklich verwundern...

Schade!
Die Jungs und Mädels haben's nämlich dick drauf!
rate (17)  |  rate (0)
Avatar inFact
inFact
#2 | 16. Aug 2013, 17:51
was heutzutage für seltsame stile/konzepte/szenarien verwendet werden! steampunk mit motorisierten kannonen gegen orks ... ich versteh es nicht. früher waren neue spiele fast alle cool, heute isses entweder tripple-A casual (langweilig) oder indie (viel zu bekloppt) ...

p.s.: vllt für die extreme monster dinosaurs from hell DELUXE generation von heute toll, ich finds zum kotzen :P
rate (8)  |  rate (9)
Avatar hecht
hecht
#3 | 16. Aug 2013, 18:16
aber RICHTIG DICK!!! so fett wie ein ork mit omma!
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Goldfield
Goldfield
#4 | 16. Aug 2013, 18:24
Zitat von inFact:
was heutzutage für seltsame stile/konzepte/szenarien verwendet werden! steampunk mit motorisierten kannonen gegen orks ... ich versteh es nicht. früher waren neue spiele fast alle cool, heute isses entweder tripple-A casual (langweilig) oder indie (viel zu bekloppt) ... insgesamt aber zu behindert

p.s.: vllt für die extreme monster dinosaurs from hell DELUXE generation von heute toll, ich finds zum kotzen :P


"früher waren fast alle neuen spiele COOL"

edit: ach ich spars mir.. passt schon.. mimimimimimimimimimi

b2t: hoffe die finden noch ne möglichkeit der finanzierung. hätte mich auf das game gefreut... und da isses mir scheißegal ob das iwelche steampunk orks sind, oder roboter ala super probotector (aka contra) oder fliegende iwase in turrican...

hätte einfach mal wieder bock gehabt auf nen schön schnellen plattform-shoot'em up und das hätte ravensdale garantiert geboten...
rate (2)  |  rate (3)
Avatar Turi
Turi
#5 | 16. Aug 2013, 19:06
der fail war vorprogrammiert...
500k für n spiel das indies für 50k machen würden!

das nächste ks projekt von denen sollte mal was sein, was die leute haben wollen, kein hirnloses xbox live hüpf spiel!
rate (1)  |  rate (8)
Avatar Spiritogre
Spiritogre
#6 | 16. Aug 2013, 20:27
Scheint konzeptionell so zwischen allen Stühlen zu sitzen. Grafik im WoW HD Stil und ein Gameplay wie für ein Mobilgerät geschaffen reißt heute niemand von den Stühlen. Giana Sisters hatte den populären Namen. Aber mit so einem 08 / 15 Setting und dann noch als deutscher Entwickler, da ist nicht viel Vertrauen insbesondere bei genialen Konkurrenten wie Dragon's Crown.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Fellknäuel
Fellknäuel
#7 | 16. Aug 2013, 23:26
Zitat von inFact:
was heutzutage für seltsame stile/konzepte/szenarien verwendet werden! steampunk mit motorisierten kannonen gegen orks ... ich versteh es nicht. früher waren neue spiele fast alle cool, heute isses entweder tripple-A casual (langweilig) oder indie (viel zu bekloppt) ...

p.s.: vllt für die extreme monster dinosaurs from hell DELUXE generation von heute toll, ich finds zum kotzen :P


Wie gut, daß Geschmäcker verschieden sind, hm?

Ich gehöre sicher nicht zu der von dir genannten Generation, aber mir gefällt das Ravensdale-Setting sehr gut. Und ja, ich finde es durchaus cool.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Goldfield
Goldfield
#8 | 16. Aug 2013, 23:46
Zitat von Spiritogre:
Scheint konzeptionell so zwischen allen Stühlen zu sitzen. Grafik im WoW HD Stil und ein Gameplay wie für ein Mobilgerät geschaffen reißt heute niemand von den Stühlen. Giana Sisters hatte den populären Namen. Aber mit so einem 08 / 15 Setting und dann noch als deutscher Entwickler, da ist nicht viel Vertrauen insbesondere bei genialen Konkurrenten wie Dragons Crown.


dragons crown für PC.. rly?

also ich glaubs ja kaum, aber gut du weißt da wieder mehr

frag mich halt inwiefern ein PS exklusivtitel direkte konkurrenz fürn PC titel sein soll

des weiteren ist dragon crown ein super lahmes beat em up...
die figuren bewegen sich in zeitlupe.. und die dicken titten der weiblichen chars zeigt schon die zielgruppe für die entwickelt wurde

wie bereits gesagt: nicht nur sind die plattformen zwei komplett unterschiedliche, nein auch das gameplay ist komplett anders...

das eine ein beat em up in slow mo.. im stile von alten games wie double dragon, shinobi, golden axe.. immer nur von links nach rechts.. auf einer ebene

das andere ein plattform shoot em up auf speed.. im stile von turrican, contra, metal slug.. schön von links nach rechts aber mit plattforming

und das "so was" heute keinen mehr von den stühlen haut halt ich fürn gerücht.. gerade weil viele leute die "alten arten" des gamings vermissen boomt doch die indie-scene, shanks, shanks 2, mark of the ninja, bleed, guacamelee und fast jeder arbeitet iwie an nem oldschool titel

wenn das alles so out ist, mal ganz davon abgesehen, dass viele junge zocker dieses alte gamplay noch nichtmal wirklich kennen, dann frag ich mich wieso so spiele wie legend of grimrock den laden rocken und von allen gefeiert werden...

richtig hipp is die grimrock mechanik ja wohl nicht oder?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar LevArris
LevArris
#9 | 18. Aug 2013, 11:35
Zitat von Turi:
der fail war vorprogrammiert...
500k für n spiel das indies für 50k machen würden!

das nächste ks projekt von denen sollte mal was sein, was die leute haben wollen, kein hirnloses xbox live hüpf spiel!


Was für ein Quatsch!
Das spiel wurde für PC entwickelt mit dem Ziel möglichst auch auf die XBox-Live zu kommen, was ja dann glücklicherweise auch funktioniert hat.

Und nach dem wirklich guten Giana Sisters ist es eigentlich nur logisch, an die gute Arbeit anzuknüpfen, statt wieder was neues anzufangen...

Die Probleme erscheinen mir anderer Natur (s. o.)...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Vainamoinen
Vainamoinen
#10 | 18. Aug 2013, 12:04
Gründe für das Versagen des Kickstarters liegen zur Gänze auf der Hand...

(1) Herumlavieren in der Kopierschutzfrage.
Erst gar nichts dazu schreiben. Dann im reddit Q&A ankündigen, man möchte sich zunächst auf Steam konzentrieren. Erst nach drei Wochen begreifen, was für ein Bullshit das ist und wie wenig das mit Kickstarter zu tun hat, und endlich eine DRM-freie Version ankündigen (allerdings vorerst nur für die Backer!!). So nicht, BFG, so nicht.


(2) Überzogene Ansprüche.
Eine halbe Million Dollar. SEUFZ. Der Traum, als deutsches Studio mal eben die gesamte Finanzierung über Crowd Funding regeln zu können, ist schön und gut, vielleicht sogar verständlich. Aber keinesfalls realistisch. Ravensdale hätte es wahrscheinlich locker auf den Wert des Giana-Kickstarters bringen können, wenn BFG sich nicht so verflucht gierig gezeigt hätte.


(3) Multiplayer-Action statt Singleplayer-RPG.
Die neuen technischen Möglichkeiten werden von Studios regelmäßig mit Begeisterung aufgenommen. Was ihnen fehlt, ist ein Instinkt dafür, was denn bitte die Spieler wollen. Das geht im Crowdfunding-Bereich natürlich gar nicht. Ich spreche da erstmal nur für mich, aber an Plan Eins für Ravensdale hätte ich dicke Interesse gehabt, an dem Kickstarter-Pitch dagegen herzlich wenig.


(4) Einsperren der Backer-Community.
Der einzige 'offizielle' Platz zur Diskussion von Ravensdale war und ist ein nur Backern zugängliches Forum. Bis heute gibt es unter der BFG-Seite kein frei zugängliches Ravensdale-Diskussionsforum. Wie man sich freiwillig um so viel Werbung bringen kann, werde ich niemals verstehen.


(5) Entsetzliches Kickstarter-Video.
In Europa kommt es vielleicht ganz gut rüber, wenn ein Video die internationale Developer-Community mit reichlich Akzenten vorführt. In den USA allerdings leider überhaupt nicht. Die überzogene Rapper-Gestik, die wohl ein bisschen Action ins Video-Einerlei bringen sollte, hat bei mir auch eher Lachkrämpfe ausgelöst.
rate (0)  |  rate (0)
1

Wildstar
32,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Sniper Elite 3
29,99 €
zzgl. 5,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
15,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop

Details zu DieselStörmers

Plattform: PC (PS4, Xbox One, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Jump&Run
Release D: 2014
Early Access: 17. Juli 2014
Publisher: -
Entwickler: Black Forest Games
Webseite: http://dieselstormers.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 45 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 1 von 542 in: PC-Spiele | Action | Jump&Run
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten