Resident Evil 5 zählt zu den grafischen Glanzlichtern dieses Spielejahres. Die Charaktermodelle der Protagonisten überzeugen, insbesondere mit dem Detailgrad der Gesichter, wie kaum ein anderes Spiel. Diese hochdetaillierte Grafik stellt natürlich, besonders an die Grafikkarte immense Anforderungen. Für Leute, die einen etwas älteren Rechenknecht haben, kann Resident Evil 5 jedoch auch anders: Texturierung und Postprocessing-Effekte sind mehrstufig skalierbar. Von der Pracht fehlt dann jede Spur, flüssig läuft das Spiel dann aber auch auf veralteten PCs.

» Test zu Resident Evil 5 lesen
» Koop-Video zu Resident Evil 5

Grafikdetails im Überblick

Resident Evil 5