Capcom : Capcom Capcom Der japanische Publisher und Entwickler Capcom hat entgegen dem allgemeinen Trend der Spielebranche das erste Geschäftsjahresquartal mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Das Unternehmen erwirtschaftete im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatz von umgerechnet 145 Millionen Euro (+19,2 Prozent) sowie einen Gewinn in Höhe von 58 Millionen Euro.

Ausschlaggebend für das überaus positive Ergebnis sind die Konsolenverkäufe von Resident Evil 5 - auf dem PC noch gar nicht erschienen. Resident Evil 5 hat sich weltweit bisher mehr als fünf Millionen Mal verkauft.

Einziger Wehrmutstropfen: Die Verkaufszahlen von Bionic Commando blieben deutlich hinter den Erwartungen von Capcom zurück. So konnte das Actionspiel bis zum Ende des Quartals am 30. Juni lediglich 550.000 Einheiten verkaufen.