Resident Evil 5 : Resident Evil 5 ist das neue erfolgreichste Spiel von Capcom und löst damit Street Fighter 2 ab. Resident Evil 5 ist das neue erfolgreichste Spiel von Capcom und löst damit Street Fighter 2 ab. 21 Jahre hat es gedauert, bis der SNES-Klassiker Street Fighter 2 endlich überholt wurde: Wie Capcom im Rahmen der Bekanntgabe seiner aktuellen Geschäftszahlen für das am 30. September 2013 beendete Geschäftsquartal verriet, ist Resident Evil 5 mittlerweile der erfolgreichste Titel aus eigener Produktion.

Der 2009 veröffentlichte Zombie-Shooter hat in Sachen Verkaufszahlen den bisher gültigen Capcom-Rekord von 6,3 Millionen, den Street Fighter 2 jahrelang hielt, eingestellt und setzte sich damit an die Spitze der unternehmensinternen Verkaufs-Charts. Auf den weiteren Plätzen folgen Resident Evil 6 (5,2 Millionen), Resident Evil 2 (4,96 Millionen), Monster Hunter Freedom 3 (4,8 Millionen) und Street Fighter 2 Turbo (4,1 Millionen).

Insgesamt stieg der Umsatz des japanischen Unternehmens im vergangenen Geschäftshalbjahr übrigens um 16,9 Prozent auf umgerechnet knapp 400 Millionen Euro an. Dazu beigetragen haben dürfte unter anderem auch Monster Hunter 4, das seit seiner Veröffentlichung im September 2013 drei Millionen Mal abgesetzt wurde und sich damit aktuell von allen Capcom-Titeln am besten verkauft.

Eher enttäuschend sind dagegen die Verkaufszahlen von Lost Planet 3: Lediglich 300.000 Exemplare des Spiels wurden bislang verkauft.

Weitere Details zu den aktuellen Geschäftszahlen von Capcom gibt es in Form einer PDF-Datei auf capcom.co.jp.

Resident Evil 5 Gold Edition