Resident Evil : Laut aktueller Gerüchte soll Resident Eviel 6 mit Bonusinhalten für die Wii U umgesetzt werden. Laut aktueller Gerüchte soll Resident Eviel 6 mit Bonusinhalten für die Wii U umgesetzt werden. Laut unbestätigten Gerüchten der englischsprachigen Webseite dualpixels.com, arbeitet der Spielepublisher- und Entwickler Capcom an drei neuen Teilen der Resident-Evil-Reihe. Der gleiche Branchen-Insider hatte zuvor bereits die Pläne zu Castlevania: Lords of Shadow 2 verraten.

Das erste Projekt sei eine Umsetzung von Resident Evil 6 für Nintendos neue Heimkonsole Wii U. Das Spiel soll den Namen Resident Evil 6: Final Hope tragen und ein exklusives Szenario beinhalten, das nach den Ereignissen der Kampagne des sechsten Resident Evil Teils spielt. Als Hauptfigur soll Claire Redfield auftreten.

Das zweite Projekt sei ein Nachfolger zum Coop-Shooter Resident Evil: Operation Raccoon City mit dem Namen Operation Terrestrial Fear. Überraschend wäre dieses Projekt nicht, da Operation Raccoon City in der letzten Spec-Ops-Mission mit seinem Cliffhanger-Ende gezielt Raum für eine Fortsetzung ließ. Das Spiel soll für die Playstation 3 und Vita, so wie für die Xbox 360 und die Wii U erscheinen.

Als drittes Projekt plant Capcom angeblich eine Umsetzung von Resident Evil: Revelations für die Playstation 3, Xbox 360 und die Wii U. Gerüchte um eine solche Umsetzung gab es kürzlich schon einmal. Bisher gibt es das Horror-Adventure nur für den Nintendo 3DS.

Bisher gibt es keine offizielle Stellungnahme von Capcom zu den Gerüchten.

Resident Evil 6
Um Arnold Schwarzenegger in Predator zu zitieren: Du bist so … abgrundtief hässlich!