Resident Evil 6 : Resident Evil 6 bricht firmeninterne Rekorde bei Capcom. Resident Evil 6 bricht firmeninterne Rekorde bei Capcom. Wie der Publisher Capcom vermeldet, wurden von keinem anderes Spiel in der Firmengeschichte mehr Exemplare an den Handel ausgeliefert, als von Resident Evil 6. Insgesamt sollen 4,5 Millionen Spiele weltweit an Ladengeschäfte und Online-Shops versandt worden sein. Damit übertrifft Capcom den Vorgänger Resident Evil 5mit seinerzeit 4 Millionen Spielen.

Bis zum 31. März 2013 rechnet Capcom damit, Resident Evil 6 insgesamt 7 Millionen mal zu verkaufen. Teil 5 brachte es bis heute auf 5,8 Millionen. Unklar ist, ob dabei die noch nicht erschienene PC-Version enthalten ist, oder nur die Version für Konsolen in die Zahlen spielen.

Ob die Prognose zutrifft, muss sich jetzt an der Ladentheke zeigen. Zwar durfte Capcom große Zahlen an Vorbestellern melden, aktuell wird Resident Evil 6 jedoch gemischt bewertet. Während unser Schwester-Magazin GamePro 81 Spielspaßpunkte für das Koop-Spiel vergibt, strafen andere Magazine Resident Evil 6 mit vernichtenden Wertungen ab. Der weltweite Durchschnitt steht aktuell bei 66 Punkten für die Xbox 360-Version bzw. 77 Punkten für die PS3-Fassung.

Resident Evil 6
Um Arnold Schwarzenegger in Predator zu zitieren: Du bist so … abgrundtief hässlich!