Resident Evil 7 : Seit dem letzten Update der Demo zu Resident Evil 7 hat der Finger endlich eine Funktion. Korrekt angewendet führt er zu einem neuen Ende und einem Gegenstand, der sich in das finale Spiel übertragen lässt. Seit dem letzten Update der Demo zu Resident Evil 7 hat der Finger endlich eine Funktion. Korrekt angewendet führt er zu einem neuen Ende und einem Gegenstand, der sich in das finale Spiel übertragen lässt.

Zum Thema Resident Evil 7 ab 34,99 € bei Amazon.de RESIDENT EVIL 7 biohazard für 39,99 € bei GamesPlanet.com Am 19. Dezember 2016 erscheint die vollständige Demo-Version des Survival-Horrorspiels Resident Evil 7 auch endlich für den PC. Fans des Horrorspiels spekulieren und diskutieren schon seit mehreren Wochen darüber, was es mit dem mysteriösen »Finger« auf sich hat, der im Anwesen gefunden werden kann. Unzählige Theorien und Gerüchte rankten sich um dieses Objekt, ob es Spieler nur auf eine falsche Fährte lockt oder tatsächlich für ein Geheimnis benutzt werden kann.

Auf der Sony-Veranstaltung PSX 2016 wurde ein umfangreiches Update zur Demo von Resident Evil 7 angekündigt und direkt im Anschluss der Präsentation veröffentlicht. Nun haben die Kollegen von Eurogamer das Geheimnis des Fingers endlich lüften können und tatsächlich etwas in der Demo gefunden.

Mehr zum Thema in unserer Preview: Resident Evil 7: Biohazard - Familienduell

Der Weg bis zur Lösung ist extrem vielschichtig und nicht gerade einfach, aber trotzdem die obligatorische Spoilerwarnung, falls Sie ab dem 19. Dezember selber hinter das Geheimnis kommen wollen. Das folgende Video zeigt Schritt-für-Schritt, wie der Finger dazu benutzt werden kann, um einen neuen Raum und das »beste Ende« der Demo freizuschalten:

Das neue Ende lässt die Spieler in der Demo einen Raum auf dem Dachboden betreten, der mit einer blutigen Tür markiert ist. Im Raum gibt es eine Botschaft, die einem gratuliert: »Du bist der Allerbeste!« (Original: »You're the best ever!«). Dort findet man auch einen neuen Gegenstand namens »Dirty Coin« (dreckige Münze).

Dieser Gegenstand wird sich in das finale Spiel übertragen lassen. Was dieser dort genau freischaltet oder bewirkt bleibt bis auf weites geheim - und wird bis zum Release am 24. Januar für unzählige weitere Spekulationen sorgen.

Resident Evil 7
Jack Baker lässt sich auch von mehreren Kopfschüssen nicht aufhalten.