Resident Evil 7 : Das Logo zu Resident Evil 7 funktioniert über einen kleinen Trick sowohl in der japanischen, als auch in der internationalen Variante. Das Logo zu Resident Evil 7 funktioniert über einen kleinen Trick sowohl in der japanischen, als auch in der internationalen Variante.

Zum Thema Resident Evil 7 ab 49 € bei Amazon.de Normalerweise sorgen unterschiedliche Namen bei Spielen schnell für Chaos - vor allem, wenn es eigentlich der gleiche Name, nur vertauscht ist. Genau das ist beim auf der E3 2016 angekündigten Resident Evil 7: Biohazard (international) und Biohazard 7: Resident Evil (Japan) der Fall.

Allerdings hat sich Capcom eine clevere Möglichkeit überlegt, wie sich die bei der Japanischen Version als »Z« integrierte sieben auch ins internationale Logo einbauen lässt. Hier hat man kurzerhand das »Evil« zur römischen Ziffer sieben werden lassen.

Resident Evil in der Preview: Erfolg oder Scheitern Dank VR

So wirkt das Logo im Gegensatz zu der verwirrenden Namensgebung der Reihe, die in Japan schon immer unter dem Titel Biohazard läuft, zumindest aufgeräumt. Resident Evil 7 soll am 24. Januar 2017 veröffentlicht werden. Vorbesteller können dann auch schon früher in den angekündigten Hard-Mode reinschnuppern. Wer nicht bis dahin warten möchte, kann momentan zumindest auf der PS4 eine Demo im Stil von P.T. ausprobieren.

Resident Evil 7
Jack Baker lässt sich auch von mehreren Kopfschüssen nicht aufhalten.